31.07.2013
aerokurier

Eurocopter erhält neuen NamenEurocopter wird zu Airbus Helicopters

Der EADS-Helikoptersparte Eurocopter steht eine gravierende Neuerung ins Haus: Ab 2014 heißt der Marktführer Airbus Helicopters.

Die Namensänderung wird Anfang 2014 vollzogen und gilt für alle Bereiche des Luft- und Raumfahrtkonzerns, der bisher unter dem Namen  EADS firmierte. Dies veröffentlichte EADS nach Überprüfung seiner Strategie jetzt im Rahmen der Bekanntgabe seiner Halbjahreszahlen in Amsterdam. Nach der neuen Auslegung wird aus Eurocopter ab 2014 Airbus Helicopters, wobei der deutsch-französisch-spanische Hubschrauberproduzent weiterhin zuständig für das gesamte zivile wie militärische Hubschraubergeschäft bleiben wird. Diese Divison bleibt nach Angaben von EADS unverändert und aufgrund der sehr speziellen Technologie von Helikoptern sollen die starken Synergien zwischen militärischen und zivilen Produkten aufrecht erhalten bleiben.

Die neue Airbus Group wird aus drei Divisionen bestehen: Airbus (mit dem Zivilfflugzeuggeschäft), Airbus Defence & Space (mit sämtlichen Verteidigungs- und Raumfahrtaktivitäten des Konzerns, einschließlich militärische Transportflugezeuge) und Airbus Helicopters.



Weitere interessante Inhalte
RUAG Aviation Integration eines Sicherheitssystems in einen EC635

22.03.2017 - Das Schweizer Unternehmen installierte ein Pilotenassistenz und Sicherheitssystem in einen EC635 der Schweizer Luftwaffe, der im Rahmen eines Testprogramms der Nato zum Einsatz kommt. … weiter

Pratt & Whitney Canada Längere TBO für H135P2-Triebwerk erhalten

09.03.2017 - Das LBA genehmigte ein verlängertes Wartungsintervall für die PW206B2-Turbine, die in der H135P2-Flotte der DRF Luftrettung zum Einsatz kommt. … weiter

Flottenmodernisierung QinetiQ bestellt vier H125

08.03.2017 - Die neuen Helikopter sollen bei der Ausbildung von Testpiloten und Ingenieuren an der Empire Test Pilots‘ School (ETPS) zum Einsatz kommen. Die Indienststellung der vier H125 wird für 2019 erwartet. … weiter

Ankündigung auf der Heli-Expo Airbus Helicopters erhält Großaufträge von Milestone und Waypoint

07.03.2017 - Am ersten Tag der Heli-Expo in Dallas hat die Milestone Aviation Group einen 200 Millionen Euro schweren Auftrag an Airbus Helicopters vergeben. Dazu kam Waypoint Leasing mit 100 Millionen Euro. … weiter

Heli-Expo 2017 Honeywell reduziert Prognose für Hubschrauber-Absatz

06.03.2017 - Am Vortag der Heli-Expo in Dallas hat Honeywell Aerospace seinen traditionellen Purchase Outlook veröffentlicht. Die Prognose für die nächsten fünf Jahre wurde um etwa 400 Hubschrauber gesenkt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App