">
04.01.2013
aerokurier

DRF LuftrettungChristoph Berlin mit Digitalfunk unterwegs

Als erster Helikopter der DRF Luftrettung wurde der in Berlin stationierte Rettungshubschrauber "Christoph Berlin" jetzt mit digitalem Behördenfunk ausgestattet.<br />

Die Funktechnik der Zukunft hat jetzt auch bei den Rettungshubschraubern der DRF Luftrettung Einzug gehalten. Neben den obligatorischen Funkgeräten an Bord kommunizieren Rettungshubschrauber-Besatzungen mit den Rettungsleitstellen, Rettungsstationen sowie mit Polizei und Feuerwehr zusätzlich über BOS (Funk für Behörden und Orgaisationen mit Sicherheitsaufgaben). Diese Funkverbindungen waren bisher analog aufgebaut, aber häufig von schlechter Übertragungsqualität gekennzeichnet und auch nicht abhörsicher. Mit der Einführung des digitalen Behördenfunks sind diese Probleme nun eliminiert.

Zukünftig soll bundesweit ein digitales Funknetz für Rettungs- und Sicherheitskräfte flächendeckend zur Verfügung stehen. Die DRF Luftrettung wird ihre Helikopter nach und nach mit der neuen Technologie ausstatten. 

Christoph Berlin, betrieben von der HDM Luftrettung für die DRF, wird in erster Linie für den Transport zwischen Kliniken eingesetzt (Interhospitaltransfer), kommt aber darüber hinaus auch bei Notfällen in der Primärrettung als zusätzlicher Rettungshubschrauber zum Einsatz.

Die EC145 ist am Unfallkrankenhaus Berlin stationiert, rund um die Uhr einsatzbereit und innerhalb von 15 Minuten an jedem Einsatzort im Umkreis von 50 km Luftlinie. Seine Einsatzschwerpunkte hat der Helikopter in den Bundesländern Berlin und Brandenburg sowie in Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App