07.06.2011
aerokurier

50.000 Rettungseinsätze für Christoph BerlinChristoph 31. Berlin fliegt 50000. Einsatz

Ein Einsatz im Berliner Stadtteil Lichtenrade am 6. Juni 2011 markierte für den in Berlin stationierten Rettungshubschrauber Christoph 31 den 50000. Rettungsflug in seiner Geschichte.

Christoph 31 vor Reichstag

Der in Berlin stationierte Rettungshubschrauber flog seinen 50000 Einsatz. Foto & Copyright: ADAC-Luftrettung  

 

Der Rettungshubschrauber vom Typ EC135P2 von Eurocopter wird von der ADAC-Luftrettung betrieben und ist seit 1987 im Einsatz. Vor der Wende flog der Berliner Rettungshelikopter mit US-Registrierung und musste sich auf die Westberliner Stadtteile beschränken. Heute ist Christoph 31 im gesamten Umland der Hauptstadt im Einsatz. Seit vielen Jahren weist er die höchsten Einsatzzahlen in der gesamten Luftrettung auf. Das Luftrettungszentrum befindet sich im Stadtteil Steglitz, am Benjamin-Franklin-Krankenhaus, das zur Berliner Charite gehört. Während die Piloten von der ADAC-Luftrettung gestellt werden, entsendet das Krankenhaus die Notärzte für den Helikopter, DRK und der Rettungsdienst Berlin gGmbH stellen die Rettungsassistenten. Zuständig für den Einsatz des Rettungsmittels Helikopter ist die Leitstelle der Berliner Feuerwehr.  




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App