04.10.2013
aerokurier

Agrarflug Helilift erhält WirtschaftspreisAuszeichnung für Helikopter-Dienstleister aus Ahlen

Für sein vorbildliches Vorgehen, internationales Engagement mit ausgeprägter lokaler Präsenz zu verbinden, wird das Helikopterunternehmen Agrarflug Helilift mit dem Wirtschaftspreis 2013 seiner Heimatstadt Ahlen ausgezeichnet.

Agrarflug Helilift Löschhubschrauber

Löscheinsätze gehören zum breiten Spektrum von Agrarflug Helilift. Foto und Copyright: Agrarflug Helilift  

 

Die Agrarflug Helilift zählt heute mit einer Flotte von derzeit 36 Helikoptern (darunter vier Bell 205 A-1, neun Bell 212 und zwölf Bell 412) zu den weltweit größten Helikopter-Dienstleistern. Dabei gehören internationale Einsätze ebenso zum Repertoire des Familienunternehmens aus dem westfälischen Ahlen, wie das Flugtraining oder Gastflüge in heimischen Gefilden.

Klaus Beese, selbst leidenschaftlicher Luftfahrer, gründete 1975 das Untenehmen in Ahlen. Nach dessen plötzlichem Tod im Jahr 2008 übernahm sein Sohn Dennis die Firmenleitung; unterstützt wird er von seiner Mutter Sylvia Beese. Zu den Kernaufgaben der Agrarflug Helilift gehörten damals wie heute Arbeitsflüge aller Art. Während des Sommers unterstützen die Helikopter aus Ahlen die Waldbrandbekämpfung in Südeuropa. Im außereuropäischen Geschäft ist die Ölindustrie der wichtigste Partner. Etwa 95 Prozent des Umsatzes werden außerhalb Deutschlands, in Europa, Südamerika, Afrika und Grönland erwirtschaftet.

Trotzdem schafft Agrarflug Helilift - dies ist auch im einstimmigen Votum für den Preis der Stadt Ahlen begründet - den Spagat zwischen internationalem Engagement und einer starken lokalen Präsenz. Nahezu alle, der rund 40 Mitarbeiter wohnen um Umkreis von weniger als 25 Kilometern zum Firmenstandort; sie identifizieren sich sehr ausgeprägt mit ihrem Arbeitgeber und dessen Bodenständigkeit seit nunmehr 38 Jahren. Gerade stellte Agrarflug Helilift eine neue, 1300 Quadratmeter große Wertfhalle fertig. Sie wird Hubschrauber-Maintenance, inklusive Büroräumen beherbergen.

Die Übergabe des Wirtschaftspreises 2013 erfolgt am 17. Oktober in Ahlen. Sylvia Beese und ihre Söhne Dennis und Leonard werden ihn entgegen nehmen.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App