29.07.2016
aerokurier

Airbus Helicopters friert Konfiguration einH160 hat Flugbereich voll eröffnet

Nachdem die Grenzen des Flugbereichs erflogen sind hat Airbus Helicopters die Konfiguration der H160 eingefroren. Die Tests mit zwei Prototypen gehen weiter.

H160 Flug ca. 2016

Die beiden Prototypen der H160 hatten bis Mitte 2016 über 200 Flugstunden absolviert (Foto: Airbus Helicopters)  

 

„In insgesamt über 200 Flugteststunden und durch das Erreichen dieses offiziellen Programmmeilensteins, konnten wir wichtige Konstruktionseigenschaften der Maschine in realer Umgebung bestätigen und sogar übertreffen“, erklärte Bernard Fujarski, Senior Vice President von Airbus Helicopters und Leiter des H160-Programms.

„Ein niedriges Vibrationsniveau war seit Programmbeginn eines unserer Hauptziele. Die erreichten Werte stimmen uns optimistisch, dass die H160 in allen Einsatzbereichen ... neue Komfortstandards setzen wird“, ergänzte Fujarski.

Als Nächstes stehen bei der Flugerprobung im Sommer Flugtests bei hohen Temperaturen an, dann folgen weitere Leistungsprüfungen der Arrano-Triebwerke, über die jetzt beide Prototypen verfügen, und im weiteren Jahresverlauf Tests bei niedrigen Temperaturen. Zudem soll nächstes Jahr ein dritter Prototyp im Flugerprobungsprogramm den Zulassungsprozess der H160 unterstützen.



Weitere interessante Inhalte
Erfolgsstory 50 Jahre BO105

16.02.2017 - Am 16. Februar 1967 hob der legendäre Hubschrauber zu seinem Jungfernflug ab. Weltweit sind heute noch mehr als 400 Maschinen im Einsatz. … weiter

Bilanz 2016 ADAC Luftrettung startet zu 54444 Notfällen

07.02.2017 - Die Hubschrauber der gemeinnützigen ADAC Luftrettung sind im Jahr 2016 zu 54444 Notfällen gestartet. Damit hoben die Lebensretter tagsüber im Durchschnitt etwa alle fünf Minuten zu einem Einsatz ab. … weiter

Airbus Helicopters Positiver Jahresbericht für 2016

27.01.2017 - Mit 418 Maschinen konnte Airbus Helicopters letztes Jahr fünf Prozent mehr Hubschrauber ausliefern als 2015. Damit baut das Unternehmen seine Position als Marktführer weiter aus. … weiter

Flottenerneuerung geplant Rega setzt auf H145

09.12.2016 - Die schweizerische Rettungsflugwacht Rega hat den Kauf von sechs neuen Hubschraubern des Modells H145 beschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten für die sechs Hubschrauber inklusive medizinischer … weiter

Erstmals Airbus-Muster in der Flotte WIKING Helikopter Service erhält ihren ersten H145

27.10.2016 - WIKING Helikopter Service hat in Donauwörth heute ihren ersten H145 von Airbus Helicopters in Empfang genommen. Der Hubschrauber ist der erste H145 der speziell für den Einsatz über See ausgerüstet … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 02/2017

aerokurier
02/2017
25.01.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zlin Aviation Shock Cup
- Flugzeugreport: Howard DGA-15
- 21 Seiten Segelflug-Extra
- Luftfahrtversicherungen
- 8,33-kHz-Upgrade
- Jumbolino BAe 146
- Tipps für Trips: Schloss Basthorst

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App