02.03.2016
aerokurier

Marenco Swisshelicopter auf der Heli-Expo 2016Air Zermatt wird Erstkunde des SKYe SH09

Marenco Swisshelicopter hat in Louisville die Air Zermatt als Erstkunden für ihren neuen einmotorigen Leichthubschrauber benannt. Zudem wurden weitere Kaufabsichtserklärungen vermeldet.

SKYe SH09 Zeichnung ca. 2015

Marenco Swisshelicopter gab Air Zermatt als Erstkunden des neuen SKYe SH09 bekannt (Zeichnung: Marenco Swisshelicopter).  

 

„Wichtig für uns ist ..., dass Marenco Swisshelicopter es uns ermöglicht, unsere über 45-jährige Erfahrung in der Arbeits- und Rettungsfliegerei in die Entwicklung des Helikopters einzubringen,“ sagte Gerold Biner, CEO der Air Zermatt. Das Unternehmen genießt für seine Einsätze im Hochgebirge weltweit einen guten Ruf.

Derweil wurde auf der Heli-Expo auch ein Letter of Intent mit Helisul Táxi Aéreo aus Brasilien bekannt gegeben. Hier geht es um zehn SKYe SH09 für diverse Einsätze von Sightseeing-Flügen bis Krankentransport.

Weiterhin gab es Absichtserklärungen von Horizon Helicopters aus Kanada und Rotor World aus Florida. Insgesamt liegen somit laut Hersteller über 80 Vorverträge für den Achtsitzer vor.

Die Flugerprobung der SKYe SH09 soll nach dem ersten Start des Prototyps P2 am 26 Februar nun an Schwung gewinnen. Die Maschine hat einen neuen Rotorkopf und überarbeitete Blätter, um unter anderem die Vibrationen zu verringern. Erste Lieferungen werden nun 2017 erwartet.

Marenco Swissheliocpter hat die SKYe SH09 in der Klasse um 2,6 Tonnen maximale Abflugmasse platziert. Die Reisegeschwindigkeit soll bei 260 km/h und die Reichweite bei über 800 km/h liegen.



Weitere interessante Inhalte
Einstieg ins Helikopterbusiness AERO 2017: Diamond Aircraft präsentiert den DART-280

07.04.2017 - In der Wiener Neustadt lief die Entwicklungsarbeit im vergangenen Jahr auf Hochtouren: Geschäftsführer Christian Dries präsentierte im Rahmen der Pressekonferenz das Konzept eines neuen Helikopters … weiter

Tragschrauber AERO 2017: NIKI Aviation — der bulgarische Blitz

07.04.2017 - Niki Aviation, eine Autostunde östlich von Sofia beheimatet, hat vor zehn Jahren mit dem Bau eines Tragschraubers begonnen. Aus dem damaligen eher unansehnlichen Fluggerät sind jetzt moderne … weiter

Tandemsitzer AERO 2017: DTA baut oben ohne

07.04.2017 - Der Tragschrauberhersteller DTA aus Montelimar in Südfrankreich baut bereits seit geraumer Zeit den geschlossenen Tandemsitzer J-RO und hat dieses Gerät auch in Deutschland zertifiziert. … weiter

UL-Klasse AERO 2017: Flugschule baut Heli

07.04.2017 - Die Flugschule HeliTec aus dem südfranzösischen Montelimar wollte mit problematischem Fremdservice und schwierigen Ersatzteilbeschaffungen nichts mehr zu tun haben und konstruierte ihren eigenen … weiter

Sidey-by-side-Sitzer AERO 2017: Cicaré 8 — Der kleine Heli aus Argentinien

07.04.2017 - Erstmals in Deutschland stellt das Familienunternehmen Cicaré, das sich schon über Jahrzehnte mit Hubschraubern befasst, ein zweisitziges Exemplar vor. Er kam hier erst vor wenigen Wochen zerlegt an … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App