07.04.2017
aerokurier

TragschrauberAERO 2017: NIKI Aviation — der bulgarische Blitz

Niki Aviation, eine Autostunde östlich von Sofia beheimatet, hat vor zehn Jahren mit dem Bau eines Tragschraubers begonnen. Aus dem damaligen eher unansehnlichen Fluggerät sind jetzt moderne Tragschrauber geworden, die seit Messebeginn die vorläufige Verkehrszulassung besitzen.

AERO 2017 NIKI Lightning mit Pilot

NIKI Lightning. Foto und Copyright: Toni Ganzmann  

 

„Lightning“ heißt der Tragschrauber, der im Heckausleger den sechsblättrigen Schubpropeller integriert hat und damit Seinesgleichen sucht. Im Inneren  des geräumigen  Tandemsitzers dominieren moderne Werkstoffe und Anzeigeeinheiten. Die Rundumsicht ist außerordentlich. Seit 2014 wurde der ursprüngliche D-Motor durch Rotaxaggregate ersetzt.

AERO 2017 NIKI Kalithea

NIKI Kalithea. Foto und Copyright: Toni Ganzmann  

 

„Kalithea“ ist das Schwestermodell im ähnlich modernen Design, aber mit traditionellem Antrieb. Seit 2010 erfuhr dieses Modell mehrere Überarbeitungen und kann jetzt, je nach Kundenwunsch, mit allen Rotaxmotoren bestellt werden.

Beide Tragschrauber sind mit Ausnahme der Motorträger voll aus Karbon aufgebaut und verfügen über Monocoques.  Die Vorrotation wird über ein Fußpedal aktiviert, die Drehenergie leitet eine flexible Welle an den Rotorkopf. Bei beiden Geräten liegt das Leergewicht je nach Motorisierung zwischen 300 kg und 315 kg. Die Zulassung wird mit 500 kg erfolgen. Auch der Preis ist Motorenabhängig und beginnt bei netto 75.000 €.



Weitere interessante Inhalte
Gelungene Premiere GyroJENA Fly-in

07.10.2017 - Ein Fly-in speziell für Tragschrauber – damit bot Schöngleina eine echte Premiere. Hersteller warteten mit Weltneuheiten auf, und auch das Programm ließ keine Langeweile aufkommen. … weiter

Luxaviation-Hubschrauberflotte verdoppelt sich Luxaviation Helicopters kauft Starspeed

13.09.2017 - Die luxemburgische Firma Luxaviation Helicopters hat das englische Unternehmen Starspeed aufgekauft und verfügt nun über 42 Helikopter. Starspeed bleibt weiterhin unter eigener Leitung. … weiter

Firmenporträt BHS Helicopterservice GmbH: Starke Partner

25.08.2017 - Luxuriös und flexibel mit dem Heli reisen – BHS ist auf VIP-Flüge spezialisiert. Seit etwa einem Jahr ist das Bamberger Unternehmen offiziell als Außenstelle von DC Aviation tätig. … weiter

Musterwechsel in Österreich ARA Flugrettung bekommt H145

15.08.2017 - Ab April 2018 ist die ARA Flugrettung die Erste in Österreich, die den modernen Hubschraubertyp nutzt. Die in Reutte (Tirol) und Fresach(Kärnten) stationierten H145 sollen vielfältiger einsetzbar sein … weiter

Flug-Lizenzen Hubschrauber: Senkrechtstart ins Vergnügen

01.08.2017 - Hubschrauber sind die Arbeitstiere der Luftfahrt und im Rettungswesen, in Polizei- und Militäreinsätzen, aber auch im Tourismus unverzichtbar geworden. Die aktuelle Folge der Lizenzübersicht-Serie … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt