19.04.2012
aerokurier

Ausbildung Heli SevenAERO 2012: Stunden sammeln für den CPL-H

HeliSeven und Hillsboro Aviation stellten auf der AERO in Friedrichshafen ein neues Ausbildungskonzept für Helikopterpiloten vor.

HeliSeven Robinson R22 Marcus Aulfinger

HeliSeven stellt auf der AERO 2012 ihr neues deutsch-amerikanisches Ausbildungskonzept vor. Bewährtes Trainingsmuster dabei: Die R22. Foto und Copyright: © Marcus Aulfinger  

 

Flugstunden konnten Hubschrauberpiloten, die in den USA zum Berufspiloten ausgebildet wurden, bisher nur in den USA sammeln, eine Anerkennung der Lizenz in Deutschland war problematisch. Die Flugschule HeliSeven aus Stuttgart und die im US-Bundesstaat Oregon ansässige Flugschule Hillsboro Aviation wollen auf diesem Gebiet in Zukunft zusammenarbeiten. Nach dem neuen Ausbildungskonzept können Piloten nach ihrer kombinierten US-amerikanischen und europäischen PPL-Ausbildung, die komplett in den USA stattfindet, 1000 bis 1500 Flugstunden als Lehrer sammeln (ganz legal mit F1-Visum in den USA) und anschließend die CPL-H-Prüfung in Deutschland absolvieren. Sowohl die Prüfung für die US-Lizenz als auch die EASA-konforme PPL-Prüfung werden in den USA abgenommen. Da der Absolvent bereits mit mehr als 1000 Stunden nach Deutschland zurückkehrt, erlässt das LBA die Hälfte der für den europäischen CPL-H erorderliche Flugzeit (15 Stunden statt 30 Flugstunden). 



Weitere interessante Inhalte
Wintersport-Unfälle Rega pausenlos im Einsatz

21.02.2017 - Rund 150 Mal mussten die Schweizer Rettungshelikopter der Rega von Samstagmorgen bis Sonntagabend ausrücken – so oft wie noch nie in diesem Winter. … weiter

Erfolgsstory 50 Jahre BO105

16.02.2017 - Am 16. Februar 1967 hob der legendäre Hubschrauber zu seinem Jungfernflug ab. Weltweit sind heute noch mehr als 400 Maschinen im Einsatz. … weiter

Bilanz 2016 ADAC Luftrettung startet zu 54444 Notfällen

07.02.2017 - Die Hubschrauber der gemeinnützigen ADAC Luftrettung sind im Jahr 2016 zu 54444 Notfällen gestartet. Damit hoben die Lebensretter tagsüber im Durchschnitt etwa alle fünf Minuten zu einem Einsatz ab. … weiter

Jahresbilanz 2016 DRF fliegt 35000 Luftrettungseinsätze

27.01.2017 - Die Piloten, Notärzte und Rettungsassistenten der DRF Luftrettung leisteten im vergangenen Jahr 35 846 Notfalleinsätze (2015: 36476 Einsätze). … weiter

Airbus Helicopters Positiver Jahresbericht für 2016

27.01.2017 - Mit 418 Maschinen konnte Airbus Helicopters letztes Jahr fünf Prozent mehr Hubschrauber ausliefern als 2015. Damit baut das Unternehmen seine Position als Marktführer weiter aus. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 02/2017

aerokurier
02/2017
25.01.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zlin Aviation Shock Cup
- Flugzeugreport: Howard DGA-15
- 21 Seiten Segelflug-Extra
- Luftfahrtversicherungen
- 8,33-kHz-Upgrade
- Jumbolino BAe 146
- Tipps für Trips: Schloss Basthorst

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App