19.03.2015
aerokurier

Zuwächse bei russischen Helikoptermustern 189 neue Maschinen im asiatisch-pazifischen Raum

Russian Helicopters konnte seine Präsenz im asiatisch-pazifischen Raum steigern. Allein im Jahr 2014 lieferte der halbstaatliche Helikopterproduzent aus Moskau 1406 Maschinen in die Region, einschließlich Indien.

Ansat Helikopter

Die moderne Ansat, ein Helikopter von Russian Helicopters, ist ausgelegt auf eine Außenlastkapazität von bis zu 1,5 Tonnen. Foto und Copyright: Russian Helicopters  

 

Das Wachstum im asiatisch-pazifischen Raum betrug 40 Helikopter allein im Jahr 2014. Ausgliefert wurden 1406 Helikopter. Im Jahr 2013 waren es noch 1366. Insgesamt verbucht Russian Helicopters seit 2012 ein Wachstum von mehr als elf Prozent. 

"Wir planen, künftig unsere Position in der Region zu festigen, nicht nur mit der Lieferung und dem Support neuer Helikopter sondern auch durch die Erweiterung unserer After-Sales-Programme für unsere russischen Helikoptermuster", betont Alexander Mikheev, CEO von Russian Helicopters. 

Das populärste Muster in der Region ist die Mi-8/17 Serie. 2014 produzierte Russian Helicopters allein 12.000 Maschinen dieser Musterfamilie; ein Weltrekord beim Bau von zweimotorigen Hubschraubern. Sie fliegen in mehr als 100 Ländern weltweit. 

In Malaysia besteht neben dem Bedarf an großen Maschinen für die Luftrettung und fürs Firefighting auch eine große Nachfrage nach der modernen Ansat. Der leichte Mehrzweck-Twin, der mit FADEC-gesteuerten Triebwerken von Pratt& Whitney Canada (PW207K mit 630 shp) unterwegs ist, soll dort vornehmlich für staatliche Aufgaben, aber auch in privaten Bereichen zum Einsatz kommen. 



Weitere interessante Inhalte
Flottenerneuerung geplant Rega setzt auf H145

09.12.2016 - Die schweizerische Rettungsflugwacht Rega hat den Kauf von sechs neuen Hubschraubern des Modells H145 beschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten für die sechs Hubschrauber inklusive medizinischer … weiter

Neues Fliegerevent GyroJENA FlyIn

09.12.2016 - Am Wochenende vom 14.-16. Juli 2017 findet auf dem Verkehrslandeplatz Jena-Schöngleina (EDBJ) das 1. GyroJENA FlyIn statt. … weiter

Gründer Martin Stucki geschasst Marenco Swisshelicopter beruft Löwenstein als neuen Chef

07.12.2016 - Der Verwaltungsrat der Marenco Swisshelicopter AG (MSH) hat mit Martin Stucki vereinbart, dass sich dieser von seinen Aufgaben bei MSH zurückziehen wird. … weiter

Zulassung durch Hersteller Leonardo RUAG-Service für AW139

06.12.2016 - RUAG Aviation hat für seine Schweizer Standorte Sion und Lugano den Status als autorisiertes Service Center für den AW139-Helikopter von Leonardo erhalten. … weiter

Reparatur statt teurem Neukauf Rotorblatt-Chirurgie

04.11.2016 - Rotorblätter gehören zu den sicherheitskritischsten Teilen eines Hubschraubers. Weil sie sehr teuer sind, lohnen sich selbst aufwändige Reparaturen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App