03.01.2014
aerokurier

Helikopter und Ambulanzjets aus der Schweiz transportieren Unfallopfer 130 Rega-Einsätze zum Jahreswechsel

Die Rega, schweizerische Luftrettungsorganisation, verbuchte allein zwischen Sylvester 2013 und dem 2. Januar des neuen Jahres 130 Einsätze. Skiunfälle in den Bergen und die Repatriierung von zwei Unfallopfen aus Südamerika führten zu äußerst arbeitsreichen Tagen für die Helikopter- und Ambulanzjet-Besatzungen.

Rega Helikopter im Hochgebirgseinsatz

Die schweizerische Luftrettungsorganisation Rega setzt die leistungsstarke EC145 von Airbus Helicopters (ehemals Eurocopter) für die Primärrettung ein. Foto und Copyright: Rega  

 

Während eine Schlechtwetterfront über der Schweiz der Rega und ihren Helikopterbesatzungen ruhige Weihnachtstage bescherte, hatten die Luftretter in den europäischen Alpenregionen zwischen Sylvester und dem 2. Januar Hochkonjunktur. 130 mal wurden allein die Helikopter der Rega angefordert, davon galten  66 Einsatzflüge der Bergung beziehungsweise dem schnellen Transport von Wintersportopfern, vornehmlich nach Skiunfällen in den Bergen. Jüngst hatte auch der Helikoptertransport von Michael Schumacher für Aufsehen gesorgt. Der mehrfache Formel-1-Weltmeister war nach seinem Skiunfall binnen weniger Minuten mit einem französischen Retttungshubschrauber von der Piste ins Krankenhaus geflogen worden.  

Besonders spektakulär gestaltete sich auch ein Einsatz für die Ambulanzjet-Flotte der Rega. Der Jet mit der kennung HB-JRB, eine von insgesamt drei Bombardier Challenger 604, brach am 2. Januar zu einem Flug nach Ushuaia, in Feuerland auf. Am südlichsten Punkt Argentiniens war ein Schweizer Bürger verunglückt. Mit demselben Flug wird auch ein zweiter Schweizer zurückgeholt. Er war in Bogota, Kolumbien, verunglückt. Der Jet mit den beiden Verletzten wird am am 5. Januar in Zürich-Kloten zurückerwartet.  



Weitere interessante Inhalte
Bell 429-Simulator Bell eröffnet Trainingszentrum in Valencia

17.01.2017 - Die neue Bell Helicopter Training Academy (BTA) in Valencia beginnt in diesem Monat mit den ersten Kursen auf dem Model 429. Dafür steht auch ein Level-D-Simulator von TRU bereit. … weiter

Robinson R66 Turbine Marine Zertifizierung durch die EASA

10.01.2017 - Seit Ende Dezember ist die Nutzung ausfahrbarer Schwimmer für den R66 Turbine Marine durch die EASA genehmigt worden. … weiter

Einheizer aus Tirol Neue Enteisungs-Technologie

29.12.2016 - Wer rund ums Jahr auch längere Stre­­cken fliegt, weiß: Eisansatz ist ein ernstes Thema, und das nicht nur in der Verkehrs­fliegerei. Ein neues Enteisungsverfahren drängt nun auf den Markt. … weiter

Elektrohelikopter Volta hebt ab

20.12.2016 - Die französische Hersteller Voltahelicopter entwickelt mit dem Volta einen Einsitzer mit Elektroantrieb. Jüngst gelang ein Flug von über 15 Minuten. … weiter

Flottenerneuerung geplant Rega setzt auf H145

09.12.2016 - Die schweizerische Rettungsflugwacht Rega hat den Kauf von sechs neuen Hubschraubern des Modells H145 beschlossen. Insgesamt belaufen sich die Kosten für die sechs Hubschrauber inklusive medizinischer … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App