22.06.2010
aerokurier

vierte Gulfstream G650 ist geflogenGulfstream G650: Nummer vier mit Kabine

Am 6. Juni ist die vierte Gulfstream G650 erstmals geflogen. Das Besondere bei diesem Flugzeug: es ist entspricht bereits dem Produktionsstandard.

Gulfstream G650

 

 

Testflugzeug Nummer vier, es trägt die Seriennummer S/N 6004,  war am Tag seines Erstflugs mehr als fünf Stunden in der Luft. S/N 6004 wird zudem das erste Mitglied der G650-Testflotte sein, das eine vollständige Kabinenausstattung erhalten wird.

Das Flugprogramm der Testflugzeuge, ein fünftes wird in Kürze hinzukommen, soll 1800 Stunden umfassen. Jedes Flugzeug hat dabei spezielle Aufgaben. Nummer vier ist zuständig für die Erprobung der Kabinensysteme. Offiziell aufgenommen hat Gulfstream das Flugprogramm am 25. November letzten Jahres. Die vier Flugzeuge, die daran gegenwärtig beteiligt sind, haben mehr als 240 Flugstunden absolviert.

Die Zulassung des Ultralangstreckenjets ist für 2011 vorgesehen. Im Jahr darauf sollen die ersten Kundenexemplare ausgehändigt werden. Die G650 wird von zwei Rolls-Royce-BR725 angetrieben und kann 7000 NM (12964 km) bei Mach 0.85 ohne Zwischenlandung zurücklegen.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App