09.03.2010
aerokurier

Dinslaken-Schwarze Heide: Ausbau hat begonnenFlugplatz Dinslaken: Ausbau hat begonnen

Seit Mitte Februar arbeiten die Baumaschinen auf dem Flugplatz Dinslaken-Schwarze Heide. Bereits im August soll die Einweihung der auf 1500 Meter gestreckten Landebahn stattfinden.

 Die Bahn in Dinslaken hat jetzt eine Länge von 900 Metern. Die Verlängerung erfolgt im Westen, also Richtung Hünxe. Anfang Mai sollen die existierende Bahn und das neue Teilstück vereinigt werden. In diesem Zusammenhang wird die Piste vorübergehend verschoben werden.

Im Zuge des Ausbaus wird der Platz am nördlichen Rand des Ruhrgebiets ein PAPI-System, einen komplett neuen Rollweg mit Befeuerung und eine erweiterte Tankstellenfläche erhalten, die für Flugzeuge bis 7,5 Tonnen ausgelegt ist. Der Flugbetrieb ist derzeit nicht beeinträchtigt.

Die Investitionskosten für den Ausbau betragen 6,5 Millionen Euro, die Hälfte übernimmt das Land NRW. Die verbliebenen 50 Prozent tragen die fünf Gesellschafterkommunen Bottrop, Hünxe, Voerde, Dinslaken sowie der Kreis Wesel. Und da die Stadt Bottrop 49 Prozent der Gesellschafteranteile hält, hat sie den größten Anteil zu tragen.

 



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App