17.04.2014
aerokurier

„Sonnenwende“-Fly-in in BremerhavenFliegen am längsten Tag des Jahres

Am 21. Juni 2014 erreicht die Sonne ihren höchsten Stand, gleichzeitig ist dies der Tag mit der kürzesten Nacht. In Bremerhaven-Luneort feiert man dieses Ereignis mit einem UL-Fly-in.

Regionalflughafen Bremerhaven

Schauplatz eines UL-Fly-ins am 21./22. Juni: Bremerhaven-Luneort. © Foto und Copyright: UL-Aviation  

 

Die Sommersonnenwende fällt in diesem Jahr auf den 21. Juni. Die Sonne erreicht auf der Nordhalbkugel die höchste Mittagshöhe und die Nacht ist kurz, weil der größere Teil der täglichen Sonnenbahn oberhalb des Horizonts liegt. Bremerhaven-Luneort (EDWB) lädt an dem Wochenende zum „ersten ultimativen Sonnenwende-Fly-in“ für ULs. Der Platz liegt sehr schön an der Nordseeküste unweit der Ostfriesischen Inseln, er verfügt über eine Kreuzbahn und ein riesiges Gelände.

Geplant sind Ausstellungen von Herstellern aus den Bereichen Gyrocopter, Dreiachser, Avionik und Zubehör. Verschiedene kulinarische Spezialitäten aus der Seestadt Bremerhaven und der Region werden geboten. Veranstaltet wird dieses Fly-In von der Ultraleichtflugschule AirCharterNord und dem Servicebetrieb UL-Aviation. Kontakt für Aussteller, Sponsoren und Piloten: ulflyin2014@ul-aviation.com, Telefon 0421 689 777, www.ul-aviation.de.

Die Organisatoren haben sich auch deswegen zu dieser Veranstaltung entschlossen, um auf die drohende Schließung des Platzes hinzuweisen. Er soll nach den Plänen der Stadtregierung einem Offshore-Terminal weichen.



Weitere interessante Inhalte

Bremerhaven im Zeichen der ULs

15.08.2013 - Der guten Entwicklung bei UL-Flugzeugen und der entsprechenden Pilotenausbildung trägt der Regionalflughafen Bremerhaven Rechnung: Demnächst nehmen dort die UL-Flugschule AirCharter Nord und der … weiter

GP 15 Jet A AERO 2017: Peszke Glider steigt in Rennklasse ein

07.04.2017 - GP Glider beschränkt sich nicht mehr auf ULs und auf die 13,5-Meter-Klasse. Auf der AERO zeigt der polnische Hersteller mit Produktionsstätten in der Slowakei ein Modell für die Rennklasse, die GP 15 … weiter

In Eisenach geht's weiter AERO 2017: Flight Design präsentiert neues LSA in Friedrichshafen

07.04.2017 - Dass der vor allem für seine ULs bekannte deutsche Flugzugbauer auch die Echo-Klasse kann, hat er bereits mit der CTLS-ELA bewiesen. Nun kommt ein neuer Tiefdecker hinzu. … weiter

Ultraleichtdoppeldecker AERO 2017: Stampe SV4-RS erhält VVZ

07.04.2017 - Raoul Severin hat es sich zum Ziel gesetzt, eine Legende wiederaufleben zu lassen und 2011 das Projekt Stampe SV4-RS ins Leben gerufen. Pünktlich zur AERO erhielt er die VVZ für den … weiter

High-Performance-UL Blackshape BK 160: Erzengel aus Monopoli in Friedrichshafen gelandet

07.04.2017 - Das neue High-Performance-UL Blackshape Prime hatte bereits im vergangenen Jahr die Aufmerksamkeit der Messebesucher auf sich gezogen. In diesem Jahr enthüllten die Italiener nun die BK 160 Gabriél … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App