29.05.2015
aerokurier

FlugplatzfeuerwehrSicherheitsschulung beim Aero-Club Gelnhausen

Zur Vorbereitung auf die Flugplatz-Kerb mit großer Air-Show im Juni hatte der Aero-Club Gelnhausen jetzt 25 Feuerwehrleute und DRK-Mitarbeiter zu Gast. Die Rettungskräfte wurden auf die Besonderheiten der Flugzeuge und auf spezielle Maßnahmen bei gegebenenfalls erforder-lichen Rettungsmaßnahmen hingewiesen.

Feuerwehr Aero-Club Gelnhausen

25 Feuerwehrleute und DRK-Mitarbeiter beim Aero-Club Gelnhausen zur Schulung in Sachen Flugzeugtechnik. Foto und Copyright: Makosch  

 

Einen Schwerpunkt der Informationsveranstaltung bildete die Auseinandersetzung mit den vorwiegend in Ultraleichtflugzeugen eingebauten ballistischen Rettungssystemen. Die Heraus-forderung für die Feuerwehr ist im Fall eines Unfalles mit einem UL, bei dem das System nicht schon ausgelöst wurde, dieses zu sichern, bevor die Rakete womöglich unkontrolliert gezündet wird.

Nach dem einleitenden Vortrag konnten die Teilnehmer die Flugzeuge des Aero-Clubs einge-hend besichtigen und sich mit der Lage der Tanks sowie der Position und dem Aussehen der Rettungssysteme vertraut machen.

Dieses Sicherheitsbriefing ist nur ein Baustein der Sicherheitskultur des Aero-Clubs Gelnhau-sen. Wichtigste Voraussetzung für den sicheren Flugbetrieb ist die sorgfältige Wartung der Flugzeuge.



Weitere interessante Inhalte
Kein Kunstflug Gurtsysteme mit SCHROTH Drehverschlüssen

08.02.2017 - Für Gurtsysteme bestimmter Partnummern hat die Firma Schroth jetzt den Einsatz im Kunstflug ausgeschlossen. Die Gurtschlösser können sich beim Akroeinsatz in Motor- wie Segelflugzeugen laut … weiter

Großeinkauf Patria kauft DA40 NG und DA42-VI

06.02.2017 - Die finnische Fliegerakademie Patria kauft fünf Trainingsflugzeuge und zwei Flugsimulatoren des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft und erweitert damit seine bestehende Flotte. … weiter

Sonaca Aircraft Sonaca 200 in den Belastungstests

03.02.2017 - Bei Sonaca Aircraft in Belgien laufen die statischen Belastungstests der ersten am Standort Gosselies gefertigten Sonaca 200. Der Zweisitzer in Metallbauweise ist als Trainer und Reiseflugzeug … weiter

MT-Propeller Zwei neue STC erhalten

02.02.2017 - Die Luftfahrtbehörden FAA und EASA zertifizieren zwei Modelle des Attinger Luftschraubenexperten MT-Propeller. Ab sofort sind Upgrades für die Muster GippsAero GA8 und Cessna T303 erhältlich. … weiter

Weltumrundung Erste afghanische Pilotin auf großer Tour

01.02.2017 - Die Afghanin Shaesta Waiz will mit diesem Flug Frauen auf der ganzen Welt inspirieren, Karrieren in der Luftfahrt zu verfolgen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App