29.05.2015
aerokurier

FlugplatzfeuerwehrSicherheitsschulung beim Aero-Club Gelnhausen

Zur Vorbereitung auf die Flugplatz-Kerb mit großer Air-Show im Juni hatte der Aero-Club Gelnhausen jetzt 25 Feuerwehrleute und DRK-Mitarbeiter zu Gast. Die Rettungskräfte wurden auf die Besonderheiten der Flugzeuge und auf spezielle Maßnahmen bei gegebenenfalls erforder-lichen Rettungsmaßnahmen hingewiesen.

Feuerwehr Aero-Club Gelnhausen

25 Feuerwehrleute und DRK-Mitarbeiter beim Aero-Club Gelnhausen zur Schulung in Sachen Flugzeugtechnik. Foto und Copyright: Makosch  

 

Einen Schwerpunkt der Informationsveranstaltung bildete die Auseinandersetzung mit den vorwiegend in Ultraleichtflugzeugen eingebauten ballistischen Rettungssystemen. Die Heraus-forderung für die Feuerwehr ist im Fall eines Unfalles mit einem UL, bei dem das System nicht schon ausgelöst wurde, dieses zu sichern, bevor die Rakete womöglich unkontrolliert gezündet wird.

Nach dem einleitenden Vortrag konnten die Teilnehmer die Flugzeuge des Aero-Clubs einge-hend besichtigen und sich mit der Lage der Tanks sowie der Position und dem Aussehen der Rettungssysteme vertraut machen.

Dieses Sicherheitsbriefing ist nur ein Baustein der Sicherheitskultur des Aero-Clubs Gelnhau-sen. Wichtigste Voraussetzung für den sicheren Flugbetrieb ist die sorgfältige Wartung der Flugzeuge.



Weitere interessante Inhalte
Großauftrag Piper verkauft 50 Archer nach China

12.01.2017 - Piper Aircraft hat von seinem chinesischen Vertragshändler China Air Shuttle eine Bestellung über 50 Archer erhalten. Abnehmer der Maschinen werden Flugschulen und Dienstleistungsunternehmen in der … weiter

Modellpflege für 2017 Cirrus präsentiert G6

04.01.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller sorgte erst kürzlich mit der Erstauslieferung des SF50-Jets für Furore. Nun legt Cirrus nach und schickt die sechste Generation seiner SR-Modelle ins Rennen. … weiter

Avionikupgrade Textron setzt auf das G1000 NXi

04.01.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller gab heute bekannt, das jüngst vorgestellte Garmin G1000 NXi in zahlreichen Cessna- und Beechcraft-Modellen einzusetzen. … weiter

Garmin bringt das G1000 NXi Integrated Flight Deck der neuen Generation

03.01.2017 - Garmin präsentiert, kaum hat das neue Jahr begonnen, das erste Neuheiten-Highlight. Für das beliebte Glascockpit G1000 gibt es mit dem G1000 NXi einen Nachfolger. Damit geht jetzt vieles drahtlos. … weiter

Einheizer aus Tirol Neue Enteisungs-Technologie

29.12.2016 - Wer rund ums Jahr auch längere Stre­­cken fliegt, weiß: Eisansatz ist ein ernstes Thema, und das nicht nur in der Verkehrs­fliegerei. Ein neues Enteisungsverfahren drängt nun auf den Markt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App