22.02.2010
aerokurier

Flugplatz GanderkeseeAirShampoo jetzt auch mit Luxusauto-Verkauf am Flugplatz Ganderkesee

AirShampoo hat sein Angebot auf dem Flugplatz Ganderkesee bei Bremen erweitert. Auf 4.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche entstand hier bereits einer der größten Verkaufsplätze der General Aviation in Europa, jetzt können Interessenten hier auch Luxusautos erstehen.

Interessierte Käufer können zur Besichtigung sogar mit dem Flugzeug abgeholt werden, teilte AirShampoo mit.

Die große Halle auf dem Flugplatz Ganderkesee bei Bremen ist bereits seit längerem Heimat des AirShampoo Aerodromes. Auf 4.000 Quadratmetern stehen hier Flugzeuge der General Aviation zum Verkauf. Nun werden von CarShampoo an dieser Stelle auch Limousinen und Sportwagen angeboten.

Rolf Hilchner, Geschäftsführer der verantwortlichen Ashampoo Air & Car Services GmbH & Co. KG: "Alle im Aerodrome ausgestellten Wagen lassen sich online begutachten, es ist aber auch möglich, sich die Ausstellungsstücke vor Ort anzusehen. Wir bieten gegen Gebühr sogar einen Abholdienst per Flugzeug an, sodass interessierte Kunden kein Problem mit der Anreise haben. Natürlich kann jeder Kaufinteressent auch mit seinem eigenen Flugzeug anreisen."



Weitere interessante Inhalte
Flugplätze Nahtlose Weiterreise nach der Landung

22.03.2016 - Nahtloses Reisen von Haustür zu Haustür ist auch für Piloten der Allgemeinen Luftfahrt kein Problem, aber nur, wenn der Trip gut vorbereitet ist. … weiter

Flottenupgrade Trainingsflugzeuge für die European Flight Academy

19.08.2017 - Die European Flight Academy hat mit Diamond Aircraft einen Vertrag über den Kauf von fünf DA42-VI Multi-Engine-Trainingsflugzeugen mit der Option auf weitere fünf DA42s unterschrieben. Die … weiter

Erfolgsstory 250. Arcus ausgeliefert

18.08.2017 - Der Kirchheimer Segelflugzeugbauer Schempp-Hirth hat den 250. Arcus ausgeliefert. Auch der Duo Discus hat jüngst eine Rekordmarke übersprungen: 700 Stück fliegen heute in aller Welt. … weiter

GAMA Quartals-Report Plus bei Kolbenmotormuster und Business-Jets

16.08.2017 - Gemischte Ergebnisse gab es für die Hersteller der Allgemeinen Luftfahrt im ersten Halbjahr 2017. Mit einem Wert von neun Milliarden US Dollar wurden von Januar bis Juni 995 Flugzeuge ausgeliefert. … weiter

Fliegendes Museum Besucherrekord an den Do-Days

16.08.2017 - Bereits zum achten Mal veranstaltete das Dornier Museum die Do-Days am Bodensee. Eine überdurchschnittlich große Ausstellung historischer Flugzeuge begeisterte die 10576 Besucher. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 08/2017

aerokurier
08/2017
28.06.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Faszination: Die besten Fotos aus sechs Jahrzehnten Fliegen
- Zukunft der General Aviation: Elektroflug und Urban Mobility
- Wahre Legenden: Zehn Fluggeräte der Superlative
- Praxis: Überleben auf hoher See
- Pilot Report: Piper M350 im Test

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

Be a pilot