01.04.2010
aerokurier

Hamburg - Helgoland ab FuhlsbüttelAir Hamburg fliegt ab Mai von Hamburg-Fuhlsbüttel nach Helgoland

Deutschlands Hochseeflugplatz auf Helgoland wird ab Mai auch direkt von Hamburg-Fuhlsbüttel aus angeflogen. Air Hamburg stationiert nach eigenen Angaben dann eine Britten Norman Islander an dem Verkehrsflughafen.

Helgoland zählt neben Sylt zu den beliebtesten Flugzielen in der Nordseeregion. Im Gegensatz zur mehrstündigen Schiffsreise dauert der Flug nur rund 30 bis 60 Minuten. Mehrere Airlines bieten Verbindungen an, zum Beispiel auch von Heide-Büsum nach Helgoland.

Die Islander von Air Hamburg startet zunächst fünf Mal pro Woche im Tagesrandverkehr von Hamburg-Fuhlsbüttel nach Helgoland. Der Flug von Hamburg auf die Insel in der Deutschen Bucht dauert rund 45 Minuten.

Einen großen Bericht über den Flugplatz Helgoland können Sie auch im aktuellen aerokurier 04/2010 lesen. Das Heft ist derzeit im Zeitschriftenhandel erhältlich.



Weitere interessante Inhalte
Stürme beschädigen Flugplatz Helgoland zieht nach "Elon" und "Felix" Bilanz

14.01.2015 - Die beiden Winterstürme des vergangenen Wochenendes haben erhebliche Schäden an den Landebahnen des Helgoländer Flugplatzes zurückgelassen. Weit fortgeschritten ist die Erosion am südlichen Kopf der … weiter

Helgoland Sturm Windhose wütet über Dünenflugplatz Helgoland

12.07.2010 - Ein schweres Unwetter ist am Montagnachmittag über die Düneninsel von Helgoland hinweggezogen. Nach Angaben der Feuerwehr Pinneberg wurde ein Flugzeug durch den Sturm umgekippt, als eine Windhose über … weiter

Unterstützung gesucht Wiederaufbau einer Klemm 35D

24.03.2017 - Letzten Sommer musste Werner Ammann in der Nähe von London notlanden, wodurch seine Klemm 35D erheblich beschädigt wurde. Der Wiederaufbau ist mit viel Aufwand verbunden, weshalb der Schweizer um … weiter

Rotorschmiede Permit to fly für VA115

24.03.2017 - Die minimalistischen Koaxial-Helikopter der Rotorschmiede sorgten bereits im vergangenen Jahr auf der AERO für Aufsehen. Mit dem Segen des LBA kann einer der vier Prototypen nun in die Erprobung … weiter

Gulfstream G650 Europäisches Trainingszentrum eröffnet

24.03.2017 - FlightSafety, Gulfstreams werkseigener Ausbildungsbetrieb, eröffnet in England das erste autorisierte Trainingszentrum Europas für die Schulung auf das Muster G650. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App