01.04.2010
aerokurier

Hamburg - Helgoland ab FuhlsbüttelAir Hamburg fliegt ab Mai von Hamburg-Fuhlsbüttel nach Helgoland

Deutschlands Hochseeflugplatz auf Helgoland wird ab Mai auch direkt von Hamburg-Fuhlsbüttel aus angeflogen. Air Hamburg stationiert nach eigenen Angaben dann eine Britten Norman Islander an dem Verkehrsflughafen.

Helgoland zählt neben Sylt zu den beliebtesten Flugzielen in der Nordseeregion. Im Gegensatz zur mehrstündigen Schiffsreise dauert der Flug nur rund 30 bis 60 Minuten. Mehrere Airlines bieten Verbindungen an, zum Beispiel auch von Heide-Büsum nach Helgoland.

Die Islander von Air Hamburg startet zunächst fünf Mal pro Woche im Tagesrandverkehr von Hamburg-Fuhlsbüttel nach Helgoland. Der Flug von Hamburg auf die Insel in der Deutschen Bucht dauert rund 45 Minuten.

Einen großen Bericht über den Flugplatz Helgoland können Sie auch im aktuellen aerokurier 04/2010 lesen. Das Heft ist derzeit im Zeitschriftenhandel erhältlich.



Weitere interessante Inhalte
Stürme beschädigen Flugplatz Helgoland zieht nach "Elon" und "Felix" Bilanz

14.01.2015 - Die beiden Winterstürme des vergangenen Wochenendes haben erhebliche Schäden an den Landebahnen des Helgoländer Flugplatzes zurückgelassen. Weit fortgeschritten ist die Erosion am südlichen Kopf der … weiter

Helgoland Sturm Windhose wütet über Dünenflugplatz Helgoland

12.07.2010 - Ein schweres Unwetter ist am Montagnachmittag über die Düneninsel von Helgoland hinweggezogen. Nach Angaben der Feuerwehr Pinneberg wurde ein Flugzeug durch den Sturm umgekippt, als eine Windhose über … weiter

Großer Auftritt beim Ball des Sports LSG-Segelflieger Mannschaft des Jahres in Bayreuth

09.02.2016 - Die Segelflieger der Luftsportgemeinschaft Bayreuth haben die Wahl zur Mannschaft des Jahres in ihrer Heimstadt gewonnen.Ausschlaggebend war der Gewinn der Segelflug-Bundesliga 2015 und der World … weiter

Sicher in ganz Europa mit MT Obstacle Hindernis-Warnungen bei Moving Terrain

08.02.2016 - Moving Terrain bietet für seine VisionAir jetzt mit MT Obstacle Hindernis-Warnungen für ganz Europa an. Gegenüber Jeppesen basierten Geräten werden zwölf Mal mehr Hindernisse angezeigt. … weiter

Tests bei HTM und Wiking Helicopter H145 demonstriert Offshore-Einsätze

08.02.2016 - Die etablierten Offshore-Hubschrauberbetreiber Wiking Helikopter Service und HTM Offshore konnten jüngst die H145 in wesentlichen Einsatzbereichen über dem Meer testen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 02/2016

aerokurier
02/2016
27.01.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- World Air Games
- Reise: Osten der USA
- UL-Fliegen im Simulator
- Erstauslieferung HondaJet
- Experten-Tipp: Akkus fit halten
- UL-Schlepper
- Gummiseilstart Innsbrucker Seegrube

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App