17.02.2012
aerokurier

300. Phenom AuslieferungEmbraer übergibt das 300. Phenom-Flugzeug

Das ging schnell: Embraer hat das 300. Flugzeug der Phenom-Reihe an seinen neuen Besitzer ausgehändigt – kaum mehr als drei Jahre nach der ersten Auslieferung.

Phenom 300 am Boden

 

 

Das 300. Flugzeug ist passenderweise eine Phenom 300, das größere Modell der Phenom-Reihe. Der Empfänger ist ein Kunde in den USA. Den Beginn der Markteinführung der von Grund auf neu konstruieren Leichtjets markiert die Auslieferung einer Phenom 100 im Dezember 2008. Das größere 300er-Modell folgte erstmals im Dezember 2009.
Nordamerika ist der wichtigste Absatzmarkt für die modernen Business Jets, etwa die Hälfte aller Flugzeuge werden dorthin geliefert. Auf Platz zwei folgt Lateinamerika mit einem Anteil von 30 Prozent. In Europa, dem Mittleren Osten und Afrika sind 17 Prozent der Phenom-Kunden beheimatet.
Mit einer Montagelinie in Melbourne/Florida hat sich der brasilianische Hersteller unlängst eine zweite Produktionsstätte einschließlich Auslieferungszentrum geschaffen. Es ist Embraers erste Produktionsstätte in den USA. Die nordamerikanischen Kunden werden von dort aus beliefert.
Embraer hat mit den Phenom-Modellen zügig größere Stückzahlen erreicht: 2009 wurden 98 Flugzeuge ausgeliefert, 2010 waren es 126 und im vergangenen Jahr 83.
Die Phenom 300 erzielt eine Höchstgeschwindigkeit von 453 KTAS und kann bis auf 45000 Fuß steigen. Ihre Reichweite von 1971 NM (3650 Kilometer) ermöglicht ihr Direktflüge von Zürich nach Reykjavik oder Moskau.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App