30.06.2010
aerokurier

Berblinger-Preis 2011 findet auf der AERO Friedrichshafen statt

Die Stadt Ulm und die Messe Friedrichshafen haben beschlossen, für die Austragung des Berblinger-Flugwettbewerbs 2011 eine Kooperation einzugehen. Der technische Teil des Flugwettbewerbs zum Berblinger-Preis wird am 15. April 2011 im Rahmen der internationalen Luftfahrtmesse AERO in Friedrichshafen ausgetragen.

Die Stadt Ulm feiert im Jahr 2011 den 200sten Jahrestag des Flugversuchs Albrecht Ludwig Berblingers. Der „Schneider von Ulm“ hatte im Mai 1811 versucht, mit einem von ihm entworfenen Hängegleiter die Donau zu überqueren.

In Erinnerung an sein Wirken verleiht die Stadt Ulm seit 1988 den Berblinger-Preis, einen der höchstdotierten Preise für den Bereich der Allgemeinen Luftfahrt. Der Preis steht für umwelt- und ressourcenschonende technologische Entwicklungen, für ökologische Nachhaltigkeit und Forschung auf hohem Niveau. „Dieser Ansatz passt hervorragend zur Thematik und in das internationale Umfeld der AERO“, so Ulms Oberbürgermeister Ivo Gönner.

Ziel des Berblinger-Flugwettbewerbs 2011 ist es, auf der Grundlage neuester Forschungsergebnisse, Erkenntnisse und Entwicklungen aus dem Bereich der Luftfahrt das „Fliegen mit innovativen Technologien“ zu fördern und zu demonstrieren.

Gesucht wird ein praxistaugliches, ein- oder mehrsitziges, personentragendes Flugzeug in zukunftsträchtiger Technik und Bauweise in Bezug auf Konstruktion und/oder Antrieb. Eine wichtige Rolle spielen daneben besondere Umweltverträglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App