14.11.2011
aerokurier

Beechcraft Augsburg wartet CAPS RettungsschirmeBeechcraft Augsburg wartet Rettungssystem der Cirrus-Flugzeuge

Die CAPS-Rettungsschirme der Cirrus-Flugzeuge haben bewiesen, dass sie Leben retten können. Beechcraft Augsburg hat sich für deren Instandhaltung qualifiziert.

CAPS Schirm Cirrus bei Beechcraft Augsburg

Die Wartung der Rettungs-schirme der Cirrus-Flugzeuge erfordert spezielle Kenntnisse und Qualifikationen. © Foto: Beechcraft Augsburg  

 

Die Wartung der CAPS-Rettungsschirme ist keine Werkstattaufgabe wie viele andere. Die Beechcraft Vertrieb und Service GmbH in Augsburg hat sich vor kurzem für die Durchführung von CAPS-Überholungen qualifiziert. Das Unternehmen gehört damit zum Cirrus-Netzwerk von fünf ausgewählten europäischen Cirrus-Servicecentern, die diesen speziellen Instandhaltungsservice bieten können.
Das CAPS-Fallschirmsystem (= Cirrus Airframe Parachute System) als regulärer Ausrüstungsbeᆳstandteil in jedem Cirrus-Flugzeug muss alle zehn Jahre ausgetauscht und neu gepackt werden, um maximale Sicherheit zu gewährleisten. Das Fallschirmsystem wurde dafür konzipiert, die Insassen im Notfall durch langsames Zu-Boden-Gleiten des Flugzeuges zu schützen.
Beechcraft Augsburg erfüllt alle Anforderungen, die das techᆳnisch anspruchsvolle CAPS fordert: Benötigt werden spezielle Lizenzen, regelmäßige Schulungen, ein qualifiziertes Lager und die Genehmigung, Gefahrgut zu versenden und zu erhalten. Eine Lizenz für Flugzeugzelle und Triebwerk allein reicht nicht aus, um das Cirrus-Fallschirmsystem instandzuhalten.
Zur Zeit sind laut Beechcraft Augsburg alle Cirrus-Modelle aus den Jahren 1999/2000 (Seriennummern 1005 - 1102) von der Fallschirmaustausch- und Instandhaltungsregelung betroffen.
Beechcraft Vertrieb und Service ist seit mehr als 30 Jahren am Flughafen Augsburg angesiedelt. Als Händler vertreibt Beechcraft Augsburg vorwiegend neuwertige und gebrauchte Flugzeuge des Herstellers Hawker Beechcraft, aber auch anderer Hersteller. Das Unternehmen hat rund 100 Beschäftigte.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App