15.07.2013
aerokurier

BA Swallow BA Swallow: Klemm-Derivat fliegt wieder

Ein seltener Klassiker ist in England wieder in die Luft gegangen: Eine British Aircraft Swallow, Kennzeichen G-AFGD, fliegt nach ihrem Wiederaufbau seit dem 6. Juni am Flugplatz Shobdon nahe Hereford.

BA Swallow

Die BA Swallow fliegt nach einer Restaurierung wieder. Seit 2001 war der Oldtimer stillgelegt. Foto: Geoff Jones  

 

Unser Fotograf und Autor Geoffrey Jones erwischte den seltenen Oldtimer bei seinem dritten und bislang längsten Flug Anfang Juli. Pilot Dave Edwards erreichte während der 20 Minuten in der Luft eine Höhe von immerhin 1200 ft über dem Flugplatz von Shobdon. Um den Pobjoy, einen kleinen Siebenzylinder-Sternmotor, nicht über Gebühr zu strapazieren, beschränkte Dave Edwards die Drehzahl auf 2500 U/min, was in 65 kts Reisegeschwindigkeit resultierte. Noch beim zweiten Flug hatten Motor und Abgasanlage Probleme bereitet.

Das Flugzeug wurde 1938 gebaut und flog vor dem Krieg unter anderem beim Cardiff Aeroplane Club in Pengam Moors, Cardiff. Es wechselte mehrfach den Besitzer, bevor es 2001 stillgelegt wurde. Erst im Sommer 2013 startete es nach einer umfangreichen Restaurierung in ein zweites Leben. Der Motor, so wird vermutet, dürfte älter als das Flugzeug sein. Die Swallow ist einst in England auf Basis der Klemm 25 entstanden.

Dave Edwards beschreibt die Swallow als angenehmes Flugzeug. „Allerdings erfordert die Landung ein wenig Geschick. Es ist wichtig, sie mit ihren 13 Metern Spannweite gerade zu halten, um Bodenkontakt der Flügelspitzen zu verhindern.“

Mehr zum Thema:
Geoff Jones/pat


Weitere interessante Inhalte
Breitling DC-3 Weltumrundung Around the World

14.12.2016 - Die bekannte DC-3, HB-IRJ, wird von März bis September 2017 in mehreren Etappen einmal um die Welt fliegen: eine beeindruckende Leistung für dieses legendäre, von Breitling unterstützte und bereits 77 … weiter

Fliegerärztin mit Berufspilotenlizenz The Flying Doctress

04.08.2016 - Fliegerärztinnen dürfte es einige geben, solche mit Berufspilotenlizenz dagegen weniger. Wer dazu aber noch eine Antonow steuert, ist ganz gewiss eine Ausnahme. … weiter

Jubiläum Flugplatz Tannheim wird 40

01.08.2016 - Am 23. Juli feierte die Familie Dolderer mit einem großen Fest die Erfolgsgeschichte des von ihnen gegründeten und geführten Flugplatzes in Oberschwaben. … weiter

Museum zieht um Flugzeuge fahren durch München

13.05.2016 - Flugzeuge des Deutschen Museums fahren durch München – und auch die Tante Ju verlässt die Museumsinsel vorübergehend. … weiter

Classic Aviation Company Pilot Report: Cessna 140

09.05.2016 - Nach der Jak-11 und einer preisgekrönten L-39 Albatros zeigt die Classic Aviation Company aus Hodenhagen nun europaweit ihr neuestes glänzendes Meisterstück. Die 1947 gebaute Cessna 140 wurde bereits … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App