30.09.2014
aerokurier

Fünfblatt-SäbelformpropellerTuning für die King Air 350

Raisbeck Engineering testet derzeit den neu entwickelten Kunststoff-Propeller für die King Air 350 im Flug. Im Sommer nächsten Jahres soll der „Swept Blade“-Propeller auf den Markt kommen.

Raisbeck King Air 350 Propeller

Nächstes Jahr soll der Fünfblatt-Säbelformprop für die King Air 350 auf den Markt kommen. © Bild und Copyright: Raisbeck  

 

Der aus Verbundwerkstoff gefertigte Fünfblatt-Propeller ist der dritte Säbelform-Propeller, den Raisbeck und Hartzell gemeinsam entwickelt haben. Die ersten beiden Modelle wurden für die King Air 200 beziehungsweise King Air C90/E90 konzipiert.

Mit den Flugtests für die FAA-Zulassung hat Raisbeck bereits begonnen, sie werden auf dem Boeing Field in Seattle durchgeführt. Auf der NBAA im Oktober wollen Raisbeck und Hartzell den Composite-Propeller der Öffentlichkeit vorstellen. Dort sollen Einzelheiten zu den erwarteten Leistungssteigerungen genannt werden. Ab Juli nächsten Jahres soll der Propeller lieferbar sein. Raisbeck will auf der Messe zudem eine Warteliste auslegen. Ein Eintrag darauf ist nicht mit einer Vorauszahlung verbunden, aber die notierten Kunden werden bevorzugt beliefert.

Raisbeck hat diverse Tuning-Pakete für die King-Air-Familie auf den Markt gebracht. Darunter sind unter anderem diverse Propeller, Ram-Air-Recovery-Systeme, spezielle Body Strakes und optimierte Flügelvorderkanten. Autorisierter Händler und Umrüstbetrieb für die Raisbeck-Modifikationen in Deutschland ist Beechcraft Augsburg.



Weitere interessante Inhalte
MT-Propeller MTV-27 für mehrere Muster zertifiziert

09.03.2017 - Diese STCs erlauben die Installation des Fünfblatt-Propellers bei Flugzeugen von Beechcraft und Twin Commander. Neben einer Leistungssteigerung senkt das Upgrade die Geräuschemissionen. … weiter

Beechcraft Werksupgrade für King Air 350

06.12.2016 - Der amerikanische Flugzeughersteller bietet die Special-Mission-Varianten des beliebten Turboprops, 350HW und 350ER, optional mit stärkeren Triebwerken von Pratt & Whitney Canada an. … weiter

Triebwerke King Air-Update für mehr Power

30.10.2016 - Blackhawk Modifications Inc. veröffentlichte Details über den Fortschritt ihres XP67A Engine+ Upgrade-Programmes für die Beechcraft King Air 350. Die Tests werden im November beginnen und man erwartet … weiter

EBACE: Premiere für neues King-Air-Cockpit EBACE: King Air jetzt mit Pro Line Fusion

18.05.2015 - Die Beechcraft King-Air-Familie wird ab diesem Sommer serienmäßig mit einem neuen Avionikpaket ausgerüstet. Der Hersteller hat sich für die Pro Line Fusion von Rockwell Collins entschieden. … weiter

Beechcraft King Air 350C GAMA bietet Multi-Role-King-Air an

02.09.2014 - Das Executive-Charterunternehmen GAMA Aviation hat eine in vier verschiedene Versionen konfigurierbare Beechcraft King Air 350C in die Flotte aufgenommen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 08/2017

aerokurier
08/2017
28.06.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Faszination: Die besten Fotos aus sechs Jahrzehnten Fliegen
- Zukunft der General Aviation: Elektroflug und Urban Mobility
- Wahre Legenden: Zehn Fluggeräte der Superlative
- Praxis: Überleben auf hoher See
- Pilot Report: Piper M350 im Test

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

Be a pilot