15.10.2013
aerokurier

Türkei will Business Aviation stärkenAusbau der Business Aviation in der Türkei

Die Türkei will das Wachstum der Business Avaition in ihrem Land stärken. Eine entsprechende Deklaration wurde in Istanbul unterzeichnet.

Gulfstream G280 air to air  Foto Gulfstream

Die Türkei will das Wachstum der Geschäftsluftfahrt fördern. Foto und Copyright: Gulfstream Aerospace  

 

Bei einem Regional Forum der European Business Aviation Association (EBAA) in Istanbul hat das Generaldirektorat der staatlichen Flughafenbehörde (DHMI) eine Deklaration zur Förderung des Wachstums der Business Avaition unterzeichnet. Die Geschäftsluftfahrt spiele eine entscheidende Rolle, um regionale Investitionen zu erleichtern und habe daher direkte Auswirkungen auf die türkische Wirtschaft, hieß es in der Deklaration. Deshalb wolle die DHMI mit der EBAA zusammenarbeiten, um das langfristige Wachstum der Branche zu sichern. Dazu gehört der Zugang von Geschäftsreiseflugzeugen zu der Infrastruktur des Landes sowie ein rechtlicher Rahmen und eine Politik, die einen positiven Einfluss auf die Aktivitäten der Betreiber von Geschäftsreiseflugzeugen haben, hieß es von seiten der EBAA.

EBAA-Geschäftsführer Fabio Gamba sagte bei der Unterzeichnung der Deklaration: "Es ist absolut notwendig, die Business Aviation als ein Werkzeug für effizientes, produktives und sicheres Reisen von und zu verstehen. Diesen Vorteil der Business Aviation gilt es, konsequent zu nutzen. Dann wird die Türkei aus diesem aufblühenden Sektor Vorteile für sich ziehen und die positiven Effekte, die diese Aktivitäten für die Wirtschaft haben, auch ernten können."

Die Türkei hat 75 Millionen Einwohner und ein durchschnittliches Wirtschaftswachstum von vier Prozent pro Jahr.



Weitere interessante Inhalte
Business Jet Erster Platz für Embraer Phenom 300

24.02.2017 - Laut aktuellem GAMA-Report wurden im vergangenen Jahr 63 Exemplare des Embraerjets ausgeliefert. Der Phenom 300 belegt damit den ersten Platz in seiner Klasse. … weiter

Gulfstream G650 und G650ER Zulassung für China erhalten

21.02.2017 - Die Zertifizierung wurde vom chinesischen Ministerium für Zivilluftfahrt erteilt, womit in Kürze die Registrierung der beiden Muster möglich sein wird. … weiter

Stratos 714 Auftritte in Oshkosh und auf der NBAA

20.02.2017 - Der Very-Light-Privatjet Stratos 714 wird auf den beiden wichtigsten US-amerikanischen Luftfahrtveranstaltungen 2017 zu sehen sein. Damit sollen nicht nur Kunden der Business-Aviation und der … weiter

BAe 146 25 Jahre WDL Aviation — erfolgreich mit der „Jumbolino“

20.02.2017 - Business Aviation ist ein schwieriges Geschäft. Das gilt erst recht im Bereich Wet-Lease. Die Firma WDL-Aviation bewegt sich seit einem Vierteljahrhundert erfolgreich in diesem Segment. Teil ihres … weiter

Streit um Subventionen Muss Kanada bei der WTO antreten?

09.02.2017 - Embraer befürwortet Brasiliens Petition, Bombardiers Unterstützung durch die kanadische Regierung von der Welthandelsorganisation (WTO) in Genf prüfen zu lassen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App