15.10.2013
aerokurier

Türkei will Business Aviation stärkenAusbau der Business Aviation in der Türkei

Die Türkei will das Wachstum der Business Avaition in ihrem Land stärken. Eine entsprechende Deklaration wurde in Istanbul unterzeichnet.

Gulfstream G280 air to air  Foto Gulfstream

Die Türkei will das Wachstum der Geschäftsluftfahrt fördern. Foto und Copyright: Gulfstream Aerospace  

 

Bei einem Regional Forum der European Business Aviation Association (EBAA) in Istanbul hat das Generaldirektorat der staatlichen Flughafenbehörde (DHMI) eine Deklaration zur Förderung des Wachstums der Business Avaition unterzeichnet. Die Geschäftsluftfahrt spiele eine entscheidende Rolle, um regionale Investitionen zu erleichtern und habe daher direkte Auswirkungen auf die türkische Wirtschaft, hieß es in der Deklaration. Deshalb wolle die DHMI mit der EBAA zusammenarbeiten, um das langfristige Wachstum der Branche zu sichern. Dazu gehört der Zugang von Geschäftsreiseflugzeugen zu der Infrastruktur des Landes sowie ein rechtlicher Rahmen und eine Politik, die einen positiven Einfluss auf die Aktivitäten der Betreiber von Geschäftsreiseflugzeugen haben, hieß es von seiten der EBAA.

EBAA-Geschäftsführer Fabio Gamba sagte bei der Unterzeichnung der Deklaration: "Es ist absolut notwendig, die Business Aviation als ein Werkzeug für effizientes, produktives und sicheres Reisen von und zu verstehen. Diesen Vorteil der Business Aviation gilt es, konsequent zu nutzen. Dann wird die Türkei aus diesem aufblühenden Sektor Vorteile für sich ziehen und die positiven Effekte, die diese Aktivitäten für die Wirtschaft haben, auch ernten können."

Die Türkei hat 75 Millionen Einwohner und ein durchschnittliches Wirtschaftswachstum von vier Prozent pro Jahr.



Weitere interessante Inhalte
Erfolgsjahr 2016 Embraer zieht positive Bilanz

16.01.2017 - Der brasilianische Flugzeughersteller erreichte im vergangenen Jahr mit 225 fertiggestellten Jets das höchste Auslieferungsvolumen der letzten sechs Jahre. … weiter

RUAG Aviation Für Wartung der Gulfstream G550 freigegeben

13.01.2017 - RUAG Aviation hat von der FAA eine erweiterte Zulassung erhalten, die ihr die Durchführung von sämtlichen Wartungsarbeiten an der Gulfstream G550 am Standort Oberpfaffenhofen bei München gestattet. … weiter

Atlas Air Service US-Zulassung von FAA erhalten

11.01.2017 - Atlas Air Service ist von der US-amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA als Reparaturbetrieb zugelassen worden. Damit sind nun Wartungen, Reparaturen und Inspektionen für N-registrierte Flugzeuge … weiter

Klassenbester Aero-Dienst erhält Auszeichnung

21.12.2016 - Das Nürnberger Luftfahrtunternehmen ist offizielles Service-Center von Bombardier und wurde kürzlich zum zweiten Mal in Folge mit dem begehrten „Bombardier Business Aircraft Excellence Award” geehrt. … weiter

Cirrus Erster SF50 ausgeliefert

20.12.2016 - Im Rahmen einer großen Feier und im Beisammensein von 800 Gästen übergab der amerikanische Hersteller den ersten Vision Jet seinem neuen Besitzer. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App