Jet Aviation Genf erweitert Zulassungen Jet Aviation Genf erhält weitere Zulassung

Die brasilianische Luftfahrbehörde ANAC hat Jet Aviation in Genf zertifiziert. Damit dürfen ab sofort Flugzeuge mit brasilianischer Zulassung dort gewartet werden.

"Die Tatsache, dass wir diese weitere Zulassung als Repair Station erhalten haben, zeigt die hohen Standards, die wir in der Maintenance haben", sagte David Ricklin, Vice President und General Manager von Jet Aviation Genf. "Wir freuen uns darauf, die ersten brasilianisch registrierten Flugzeuge und ihre Besitzer hier willkommen zu heißen."
Der 1969 gegründete Betrieb in Genf bietet neben Wartungsdienstleistungen für Geschäftsreiseflugzeuge auch FBO-Dienste an. Die Werft hat sich unter anderem auf die Base Maintenance von Gulfstream-Flugzeugen (mit Ausnahme der G100 und G150), von Bombardier Global Express und Boeing BBJ spezialisiert. Neben anderen Zulassungen ist sie auch zertifiziert für die Base Maintenance an Dassault Falcon 50.

Mehr zum Thema "Business Aviation" VKT



Diesen Artikel kommentieren 


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

ILA Berlin Air Show
Frage des Monats

Welches Thema hat Ihnen im aerokurier 4-2014 am besten gefallen?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


aerokurier 04/2014

aerokurier
04/2014
26.03.2014

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Air Race Fieber
- Im UL Rund um Deutschland
- Pilot Report Eclipse 500/550
- Im Cockpit der L-39
- Portrait Uwe Thies
- aerokurier Speed-OLC
- 56 Seiten Aero-Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App