Jet Aviation Dubai bietet jetzt auch Interior-Arbeiten an Jet Aviation Dubai erweitert Dienstleistungsangebot

Die Jet-Aviation-Filiale in Dubai wird ab der zweiten Jahreshälfte 2012 ihre Maintenance-Dienstleistungen ausweiten. Dann kommen auch Kabinenausrüstungen und ihre Wartung neu ins Portfolio.

Die Nachfrage im Mittleren Osten nach Arbeiten rund um die Kabine von Geschäftsreiseflugzeugen wächst. Deswegen erweitert Jet Aviation Dubai sein Dienstleistungsangebot und wird künftig die Innenausstattung und Kabinenreparaturen in sein Produktportfolio aufnehmen. Ab der zweiten Jahreshälfte 2012 wird es soweit sein. "Diese neuen Service-Angebote werden unseren Kunden erlauben, die Standzeiten ihrer Flugzeuge besser zu nutzen. Außerdem erlauben sie uns, Garantiearbeiten für verschiedene Flugzeughersteller auszuführen", sagte Michael Rucker, Vice President und General Manager von Jet Aviation in Dubai. 

Der Betrieb in Dubai wurde erst 2005 gegründet und wird gemeinschaftlich von Jet Aviation und der AL Mulla Group betrieben. Die Werft umfasst eine Hangarfläche von 4.200 m²

VKT



Diesen Artikel kommentieren 


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Frage des Monats

Welches Thema hat Ihnen im aerokurier 9-2014 am besten gefallen?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


aerokurier 09/2014

aerokurier
09/2014
27.08.2014

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Oshkosh 2014
- Pilatus PC-24
- Stemme Sky Sportster
- Segelflug-WM
- Praxistest Erdanker
- Hund als Copilot
- UL-Helikopter

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App