04.06.2008
aerokurier

Tempelhof-AbstimmungTempelhof-Volksentscheid: Niederlage der Befürworter

Die emotional geführte Debatte um den Erhalt oder die Schließung des Berliner Flughafens Tempelhof hatte in den vergangenen Monaten bundesweit für Wirbel gesorgt - und endete am Sonntag mit einer Schlappe für die Befürworter des Innenstadt-Flughafens. <br />

Die erforderlichen 610000 Ja-Stimmen wurden beim Volksentscheid verfehlt, die Wahlbeteiligung war mit rund 36 Prozent gering.
Für den Erhalt des Flughafens hatte sich eine breite Allianz um die Interessengemeinschaft City-Airport Tempelhof (ICAT) stark gemacht, darunter Wirtschaftsverbände sowie die Parteien CDU und FDP. Zwischen Oktober 2007 und Februar 2008 wurden 200000 Unterschriften gesammelt, die den Weg für den Volksentscheid frei gemacht hatten.
Der rot-rote Senat um Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) beharrte ungeachtet aller Bestrebungen für den Erhalt Tempelhofs auf dessen Schließung. Auch ein positives Votum der Berliner Bürger beim Voksentscheid hätte für den Senat keine rechtliche Bindung gehabt. Nach jetzigem Stand wird Tempelhof Ende Oktober geschlossen. (pat)












  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt