18.03.2015
aerokurier

SpendenaktionPrediger bittet Gemeinde um Spenden – für eine Gulfstream G650

Der US-Prediger Creflo Dollar hat seine Gemeinde zu einer originellen Spendenaktion aufgefordert: Jedes Mitglied soll 300 Dollar für den Kauf einer Gulfstream G650 geben. Fliegen will der Fernsehprediger damit natürlich selber.

Gulfstream G650

Der Prediger Creflo Dollar wünscht sich von seiner Gemeinde eine Gulfstream G650 (Modellbild). © Foto und Copyright: Gulfstream  

 

Reverend Creflo Dollar ist das Oberhaupt der „World Changers Church International“ mit Sitz in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia. Er ist Unternehmer, Motivationstrainer und Autor diverser Bücher. Bekannt ist er vor allem durch seine Auftritte als Fernsehprediger, die in vielen Teilen der Welt zu empfangen sind. Jetzt hat er seiner Gemeinde, die etwa 200000 Mitglieder haben soll, mitgeteilt, dass er ein neues Flugzeug braucht, um  „weiterhin die Botschaft des Evangeliums in die Welt tragen“ zu können. Jedes Mitglied soll, so seine Aufforderung, 300 Dollar spenden. 

Die „World Changers Church International“ erklärt ihren Aufruf mit dem Umstand, dass die Gulfstream III, die die Kirche bisher nutzte, einen Triebwerksschaden erlitten habe. Außerdem sei das Flugzeug schon 31 Jahre alt. Im November letzten Jahres sorgte die Gulfstream (N103CD) für Schlagzeilen, indem sie über die Landebahn in Biggin Hill hinausschoss.  Verletzt wurde dabei niemand. 

Der Fernsehprediger Creflo Dollar gilt als mehrfacher Millionär und  liebt es, seinen Reichtum offen zur Schau zu stellen. Er besitzt zahlreiche Anwesen und Luxusautos. "Ich kann nicht über Wohlstand predigen“, sagt er immer wieder, „wenn ich nicht demonstrieren kann, dass dieses Prinzip in meinem eigenen Leben funktioniert."

Die 60 Millionen Dollar, die die Gemeindemitglieder mit ihrer 300-Dollar-Spende zusammentragen würden, dürften allerdings nicht für eine Gulfstream G650 reichen. Diese kostet eher 65 Millionen Dollar. Außerdem sind die Lieferzeiten sehr lang. Und für gebrauchte G650 werden Preise verlangt, die über dem Listenpreis liegen. 

Das Gulfstream-Spitzenmodell hat eine illustre Kundschaft. So finden sich auf der Liste der G650-Eigentümer unter anderem der irische Milliardär Denis O`Brien und der „Herr der Ringe“-Regisseur Peter Jackson. Gulfstream-Kenner wollen wissen, dass auch die Moderatorin Oprah Winfrey, der Modeschöpfer Ralph Lauren, der Investor Warren Buffett und der russische Oligarch Roman Abramovitsch auf der Kundenliste stehen. Auch Formel-1-Pate Bernie Ecclestone gehörte zu dem erlesenen Kreis. Er hat seine G650 allerdings mittlerweile als Gebrauchtflugzeug weiterverkauft – für 72 Millionen Dollar.



Weitere interessante Inhalte
Gulfstream G650 Europäisches Trainingszentrum eröffnet

24.03.2017 - FlightSafety, Gulfstreams werkseigener Ausbildungsbetrieb, eröffnet in England das erste autorisierte Trainingszentrum Europas für die Schulung auf das Muster G650. … weiter

Gulfstream G650 und G650ER Zulassung für China erhalten

21.02.2017 - Die Zertifizierung wurde vom chinesischen Ministerium für Zivilluftfahrt erteilt, womit in Kürze die Registrierung der beiden Muster möglich sein wird. … weiter

Früher als geplant Erstflug Gulfstream G600

19.12.2016 - Der amerikanische Flugzeughersteller gab den erfolgreichen Jungfernflug seines Businessjets G600 bekannt. Damit beginnt nun das Flugerprobungsprogramm, dem sich in Kürze zwei weitere Prototypen … weiter

Gulfstream mit 1312 Stunden Zu verkaufen: Die erste G650

10.07.2015 - Die erste G650, die Gulfstream ausgeliefert hat, steht zum Verkauf. Im Dezember 2012 hatte der Erstbesitzer das Flugzeug übernommen. Angeboten wird es mit 1312 Flugstunden. … weiter

Standort Erfurt HAITEC erhält Line-Maintenance-Zertifikat für G650

24.06.2015 - HAITEC Aircraft Maintenance GmbH hat die Zulassung erhalten, Part-145 Line Maintenance an der Gulfstream G650 durchzuführen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App