27.08.2014
aerokurier

PC-12-StrukturteilePilatus lässt Inder für sich bauen

Der Schweizer Flugzeughersteller Pilatus wird Strukturteile der PC-12 in Indien bauen lassen. Pilatus ist dafür eine Partnerschaft mit dem indischen Unternehmen Tata Aircraft Systems eingegangen.

Pilatus PC-12 NG 2014

Die indische Tata-Gruppe wird Strukturteile für die Pilatus PC-12 bauen. © Foto und Copyright: Pilatus  

 

Pilatus und Tata haben eine Zusammenarbeit vereinbart, die über zehn Jahre reichen soll. Tata soll in Hyderabad Strukturteile für die PC-12 fertigen. Die erste komplette PC-12-Struktur sollen die Inder in der zweiten Jahreshälfte 2016 liefern. Die Vereinbarung umfasst Werkzeuge, Produktionsanlagen und die Schulung von Tata-Mitarbeitern bei Pilatus in der Schweiz. Tata Aircraft Systems löst in dieser Rolle das polnische Unternehmen PZL-Swidnik ab. Der Vertrag mit den Polen läuft Mitte 2016 aus.

Die Tata-Gruppe ist ein riesiger Mischkonzern, der auf unterschiedlichen Gebieten tätig ist. Unter anderem stellt er Kraftfahrzeuge her und hat bestehende Hersteller übernommen, so Daewoo und Jaguar. Auch mit Luftfahrt beschäftigt sich der Konzern schon länger. Er baut unter anderem Rakten, Drohnen und Strukturteile. Im Mai 2008 hat Tata den italienischen Hersteller Piaggio Aero Industries gekauft.

Die Partnerschaft mit der Tata-Gruppe ist auch im Zusammenhang zu sehen mit dem Verkauf von PC-7-Trainingsflugzeugen an die indische Luftwaffe. Im Jahr 2012 hat Pilatus 75 PC-7 Mk II an die Inder verkauft. Die indische Luftwaffe wünscht sich allerdings noch mehr PC-7 Mk II.



Weitere interessante Inhalte
Flotte erreicht 5,6 Millionen Flugstunden Pilatus liefert die 1400. PC-12 aus

05.07.2016 - Pilatus lieferte vor kurzem ein weiteres Jubiläumsflugzeug der PC-12-Familie aus und verzeichnete beim aktuellen Modell PC-12 NG eine Million Flugstunden. Für 2016 wurde die NG weiter verbessert. … weiter

Pilatus Western Aircraft feiert den Verkauf seiner 200. PC-12

18.04.2016 - Western Aircraft ist das erste Autorisierte Verkaufscenter von Pilatus, welches die Marke von 200 verkauften PC-12 Flugzeugen erreicht hat. … weiter

Zuverlässig und wirtschaftlich Turboprops der Business-Klasse

21.03.2016 - Turboprops gelten aus guten Gründen als ebenso zuverlässige wie wirtschaftliche Flugzeuge. Der Markt der Einmotorigen hält einige sehr attraktive Modelle bereit. … weiter

Pilatus-Turboprop PC-12 schafft die fünf Millionen

21.05.2015 - Die weltweite Flotte von PC-12 hat fünf Millionen Flugstunden gesammelt. Pilatus hat das einmotorige Turboprop-Flugzeug im Oktober 1994 auf den Markt gebracht. … weiter

Dickes Plus beim Umsatz Pilatus feiert erfolgreichstes Jahr

13.04.2015 - Das Jahr 2014 hat Pilatus höchst erfolgreich abgeschlossen: Nie zuvor hat das Unternehmen einen so hohen Umsatz erreichen können. Mit 1,174 Milliarden Franken wurde dieser im Vergleich zum Vorjahr um … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App