15.01.2008
aerokurier

Neuer Herstellerverband gegründet

EGAMA ist der Name eines neuen Verbandes der Hersteller der Allgemeinen Luftfahrt in Europa, der am 22. Mai gegründet worden ist.

Der neue Verband ist dem europäischen Industrieverband 'AeroSpace and Defence Industries Association of Europe' (ASD) angegliedert und will einerseits die Kooperation zwischen den Mitgliedern stärken, aber auch gemeinsame Interessen auf europäischer Ebene vertreten, was mit rein national ausgerichteten Verbänden nicht möglich ist.

Die Mitgliedschaft in der EGAMA ist Herstellern von Fluggeräten der Allgemeinen Luftfahrt und der Business Aviation sowie deren Zulieferern offen. 'Ich freue mich über die Gründung der EGAMA,' sagte Charles Edelstenne, Vorstandsvorsitzender von Dassault Aviation und amtierender Präsident des ASD. 'Wir schätzen, dass in Europa zwischen 30000 und 50000 Flugzeuge der Allgemeinen Luftfahrt betrieben werden. Die Geschäftsluftfahrt wächst doppelt so stark wie die Verkehrsluftfahrt. Ich bin davon überzeugt, dass die EGAMA eine aktive Rolle bei einer besseren Integration der Allgemeinen Luftfahrt in das europäische Lufttransportsystem spielen kann.' (VKT)












  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App