19.10.2010
aerokurier

NBAA: Neue King Air 250 vorgestelltNBAA: Hawker Beechcraft stellt King Air 250 vor

Hawker Beechcraft hat am Vortag der NBAA in Atlanta die neueste Version der erfolgreichen King-Air-Familie vorgestellt: Die King Air 250.

Hawker Beechcraft King Air 250

Hawker Beechcraft hat auf der NBAA die King Air 250 vorgestellt. Foto und Copyright: © Hawker Beechcraft Corporation  

 

Turboprop-Flugzeuge waren weniger stark von der Krise betroffen als Jets. Die Hawker Beechcraft Corporation aus Wichita, Kansas, wird mit der King Air 250 eine neue Version des Bestsellers auf den Markt bringen, die bereits in Kürze zugelassen sein soll. Sie soll weniger verbrauchen als die King Air 200 und gleichzeitig bessere Flugleistungen vorweisen. So wird nach den Berechnungen der Beechcraft-Ingenieure die Startstrecke bei maximalem Abfluggewicht nur noch 2111 Fuß (643 m) betragen. Zu den guten Flugleistungen tragen neben verbesserten Triebwerken auch die Winglets aus Faserverbundwerkstoffen bei, die als zur Standardausrüstung der King Air 250 gehören werden.

Das Cockpit der King Air 250 wurde komplett neu entworfen und wird mit einem Avionikpaket Pro Line 21 von Rockwell Collins ausgerüstet. Die KingAir 250 wird die King Air B200GT in der Produktpalette von Hawker Beechcraft ersetzen.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App