20.10.2010
aerokurier

NBAA 2010: Cessna Citation TenNBAA 2010: Eine neue Citation Ten von Cessna

Die Cessna Aircraft Company aus Wichita, Kansas, hat auf der NBAA 2010 in Atlanta angekündigt, das Flaggschiff des Hauses, die Citation X, zu überarbeiten. Die neue Version wird Citation Ten heißen.

"Wir glauben, dass es unpassend wäre, ein Flugzeug, das die Zukunft unserer Firma darstellt, mit einer alten römischen Zahl zu bezeichnen", begründete Cessnas Verkaufs- und Marketingvorstand Roger Whyte in Atlanta den Bezeichnungswechsel von Citation X zu Citation Ten. Der zweistrahlige Jet, der bis zum Erscheinen der Gulfstream G650 den Titel des schnellsten zivilen Flugzeugs der Welt für sich reklamieren konnte, wird nun deutlich überarbeitet. "Wir erfinden die Citation Ten neu", sagte Roger Whyte in Atlanta. Als Avioniklieferant wählte Cessna überraschend Garmin International aus. Die Firma wird das neue Garmin G5000 liefern, ein hochintegriertes Avioniksystem mit drei großen Displays mit einer Bildschirmdiagonale von jeweils 35,5 cm. Cessna ist Erstkunde für dieses Avionikpaket. 

Ebenfalls neu werden die Triebwerke der Citation Ten sein. Sie kommen - wie bisher - von Rolls-Royce, stellen aber eine neue Generation des AE3007 dar, die mit höherem Schub und niedrigem Verbrauch glänzen soll. Dadurch soll sich sowohl die maximal erzielbare Reichweite als auch die maximale Reisegeschwindigkeit erhöhen - der Kampf um die Krone des schnellsten Business Jets der Welt ist eröffnet.

Die neue Ten wird 38 cm länger ausfallen als die bisherige X, da die Ingenieure dem Flugzeug eine Rumpfsektion vor dem Flügel hinzufügen. Auch in der Kabine wird es einige Neuerungen geben: Neue Sitze, neue LED-Beleuchtung, HD-Bildschirme, ein brandneues Kabinenmanagementsystem sowie andere, noch nicht benannte Details. 

Cessna-Chef Jack Pelton rechnet mit einem Erstflug der Citation Ten im Dezember 2011, der Zulassung durch die FAA im zweiten Quartal 2013 sowie der Erstauslieferung im dritten Quartal 2013.



Weitere interessante Inhalte
Cessna Citation Longitude Rollout des ersten Serienflugzeugs

14.06.2017 - Die erste Longitude aus Serienfertigung hat die Produktionshallen in Wichita verlassen. Der Flugzeughersteller betont die modernen Fertigungsmethoden, die beim Bau des neuen Super-Midsize-Jets zum … weiter

Textron Aviation 2000. Cessna CJ ausgeliefert

12.06.2017 - Wie der Hersteller aus Wichita bekannt gab, handelt es sich beim Jubiläumsflugzeug um eine Cessna Citation CJ3+. Der Jet wurde im Rahmen von Feierlichkeiten an den langjährigen Cessna-Kunden Marc … weiter

Cessnas Citation Longitude Europäisches Debüt auf der EBACE

01.06.2017 - Cessnas neuer Business Jet feierte auf der EBACE sein Europa-Debüt. Es handelte sich um den vierten Prototyp des Testprogramms, der bereits mit einem Serieninterieur ausgestattet ist. … weiter

Head-Up-Display Garmin präsentiert neues HUD

31.05.2017 - Der amerikanische Avionikhersteller hat mit dem GHD 2100 ein HUD für Geschäftsreiseflugzeuge vorgestellt. Erster Kunde ist Textron Aviation, der es bei der Cessna Citation Longitude einsetzen wird. … weiter

Cessna Denali Erste Prototypen werden gebaut

31.05.2017 - Auf der diesjährigen EBACE in Genf sorgte Cessnas neuer Turboprop für Gesprächsstoff, da die Montage der ersten beiden Testflugzeuge in Wichita begonnen hat. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 06/2017

aerokurier
06/2017
24.05.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stemme RS10.e elfin
- AutoGyro MTOsport 2017
- Lizenzen: PPL(A) und LAPL(A)
- CAT SET-IMC
- MiG 15
- LET Aero Ae-145
- Verstellpropeller

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App