20.10.2010
aerokurier

NBAA 2010: Cessna Citation TenNBAA 2010: Eine neue Citation Ten von Cessna

Die Cessna Aircraft Company aus Wichita, Kansas, hat auf der NBAA 2010 in Atlanta angekündigt, das Flaggschiff des Hauses, die Citation X, zu überarbeiten. Die neue Version wird Citation Ten heißen.

"Wir glauben, dass es unpassend wäre, ein Flugzeug, das die Zukunft unserer Firma darstellt, mit einer alten römischen Zahl zu bezeichnen", begründete Cessnas Verkaufs- und Marketingvorstand Roger Whyte in Atlanta den Bezeichnungswechsel von Citation X zu Citation Ten. Der zweistrahlige Jet, der bis zum Erscheinen der Gulfstream G650 den Titel des schnellsten zivilen Flugzeugs der Welt für sich reklamieren konnte, wird nun deutlich überarbeitet. "Wir erfinden die Citation Ten neu", sagte Roger Whyte in Atlanta. Als Avioniklieferant wählte Cessna überraschend Garmin International aus. Die Firma wird das neue Garmin G5000 liefern, ein hochintegriertes Avioniksystem mit drei großen Displays mit einer Bildschirmdiagonale von jeweils 35,5 cm. Cessna ist Erstkunde für dieses Avionikpaket. 

Ebenfalls neu werden die Triebwerke der Citation Ten sein. Sie kommen - wie bisher - von Rolls-Royce, stellen aber eine neue Generation des AE3007 dar, die mit höherem Schub und niedrigem Verbrauch glänzen soll. Dadurch soll sich sowohl die maximal erzielbare Reichweite als auch die maximale Reisegeschwindigkeit erhöhen - der Kampf um die Krone des schnellsten Business Jets der Welt ist eröffnet.

Die neue Ten wird 38 cm länger ausfallen als die bisherige X, da die Ingenieure dem Flugzeug eine Rumpfsektion vor dem Flügel hinzufügen. Auch in der Kabine wird es einige Neuerungen geben: Neue Sitze, neue LED-Beleuchtung, HD-Bildschirme, ein brandneues Kabinenmanagementsystem sowie andere, noch nicht benannte Details. 

Cessna-Chef Jack Pelton rechnet mit einem Erstflug der Citation Ten im Dezember 2011, der Zulassung durch die FAA im zweiten Quartal 2013 sowie der Erstauslieferung im dritten Quartal 2013.



Weitere interessante Inhalte
Cessna Citation Longitude Erstflug des dritten Prototyps

18.03.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller gab den erfolgreichen Erstflug der dritten Longitude bekannt. Die Maschine steigt damit nur sechs Monate nach dem ersten Prototyp in das Flugerprobungsprogramm mit … weiter

Cessna Latitude und Sovereign+ Für Steilanflüge zugelassen

03.03.2017 - Mit einer durch die FAA und die EASA erteilten Erlaubnis ist es mit Cessnas Sovereign+ und Latitude nun möglich, Landeanflüge mit einem Anflugwinkel von bis zu 6,65 Grad durchzuführen. … weiter

Verkaufsschlager Cessna Citation Latitude

26.02.2017 - Das US-amerikanische Geschäftsreiseflugzeug verbucht 2016 mehr Auslieferungen als alle anderen Maschinen der Midsize-Klasse zusammen. … weiter

Ganz nah dran iTakeoff-Flugsimulationszentrum Kastellaun

07.02.2017 - Hauptberuflich betreibt Heiko Stemmler das Burgstadt-Hotel in Kastellaun, in dem der Hobbypilot zwei professionelle Flugsimulatoren aufgebaut hat. … weiter

Cessna Citation 45. Jubiläum der Erstauslieferung

31.01.2017 - In den letzten 45 Jahren wurden tausende Flugzeuge verkauft, die ihren Namen von der US-amerikanischen Rennpferd-Legende Citation erhielten. Die aktuellen Modelle zählen heute zu den bekanntesten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App