11.02.2014
aerokurier

Rekordjagd über dem PazifikGulfstream schickt schnelle Renner nach Singapur

Gulfstreams Business-Jets G280 und G650 stürmten mit neuen Streckenrekorden zur Singapore Airshow. Damit haben beide Typen die Zahl ihrer Rekorde auf jeweils 39 erhöht.

Gulfstream 650

Von der G650 sind bisher mehr als 50 Exemplare ausgeliefert worden. © Gulfstream Aerospace  

 

Die G280 legte die Strecke von Savannah, Georgia, nach Singapur in drei Etappen zurück und benötigte für die 5938 Kilometer lange Distanz eine reine Flugzeit von sieben Stunden und 41 Minuten, was einer mittleren Geschwindigkeit von Mach 0.80 entsprach. Allein die Strecke von Anchorage in Alaska nach Tokio schaffte die G280 in sechs Stunden und 50 Minuten. Bei ihrem ersten Besuch in Singapur verwies Scott Neal, Senior Vice President Sales and Marketing, darauf, dass das Flugzeug die anspruchsvolle Verbindung trotz starker winterlicher Gegenwinde absolviert hat. Gulfstream will die Flugleistungen bei der Féderation Aéronautiqaue Internationale als Weltrekorde registrieren lassen.* Von der G280 wurden seit der Indienststellung am 14. November 2012 etwa 25 Exemplare ausgeliefert.

Auch das Flaggschiff der Bizjet-Flotte von Gulfstream, die G650, schaffte auf der Strecke von Hawaii nach Singapur eine neue Bestleistung: Mit einer Geschwindigkeit von Mach 0.85 legte sie die 10.934 Kilometer lange Distanz in 14 Stunden und sechs Minuten zurück, wobei auf der Hälfte der Strecke Gegenwind mit 100 Konten gemessen wurde. Während des Fluges befanden sich fünf Besatzungsmitglieder und zwei Passagiere an Bord. Auch für diesen Flug wird die Zuerkennung eines Weltrekords beantragt. Die G650 wurde am 20. Dezember 2012 in Dienst gestellt, und seitdem gingen mehr als 50 dieser schnellen Renner an neue Eigentümer in aller Welt.

*Hintergründe zur Sammlung von Geschwindigkeits-Weltrekorden mit Business-Jets finden Sie auch in der Februarausgabe 2014 unserer Schwesterzeitschrift FLUG REVUE.

flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Gulfstream G650 Europäisches Trainingszentrum eröffnet

24.03.2017 - FlightSafety, Gulfstreams werkseigener Ausbildungsbetrieb, eröffnet in England das erste autorisierte Trainingszentrum Europas für die Schulung auf das Muster G650. … weiter

Gulfstream G650 und G650ER Zulassung für China erhalten

21.02.2017 - Die Zertifizierung wurde vom chinesischen Ministerium für Zivilluftfahrt erteilt, womit in Kürze die Registrierung der beiden Muster möglich sein wird. … weiter

Früher als geplant Erstflug Gulfstream G600

19.12.2016 - Der amerikanische Flugzeughersteller gab den erfolgreichen Jungfernflug seines Businessjets G600 bekannt. Damit beginnt nun das Flugerprobungsprogramm, dem sich in Kürze zwei weitere Prototypen … weiter

Gulfstream mit 1312 Stunden Zu verkaufen: Die erste G650

10.07.2015 - Die erste G650, die Gulfstream ausgeliefert hat, steht zum Verkauf. Im Dezember 2012 hatte der Erstbesitzer das Flugzeug übernommen. Angeboten wird es mit 1312 Flugstunden. … weiter

Standort Erfurt HAITEC erhält Line-Maintenance-Zertifikat für G650

24.06.2015 - HAITEC Aircraft Maintenance GmbH hat die Zulassung erhalten, Part-145 Line Maintenance an der Gulfstream G650 durchzuführen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App