26.11.2009
aerokurier

Erstflug der Gulfstream G650Gulfstream G650 startet zum Erstflug

Der neue Ultralangstrecken-Business-Jet von Gulfstream kehrte als Vorsichtsmaßnahme schon nach zwölf Minuten um, weil eine Fahrwerksklappe vibrierte. Gulfstream betrachtet den Jungfernflug dennoch als Erfolg.

G650 Erstflug Take-off

Am 25. November 2009 startete die Gulfstream G650 in Savannah zu ihrem Erstflug. Foto und Copyright: © Gulfstream Aerospace  

 

Gulfstream Aerospace, eine Tochter von General Dynamics, teilte gestern mit, dass das neue Flaggschiff des Unternehmens, der Business Jet G650, seinen erfolgreichen Erstflug absolviert habe. Testpilot Jake Howard und Cheftestpilot Tom Horne seien am Mittwoch um 13.41 Uhr Ortszeit auf dem Savannah/Hilton Head International Airport gestartet. An Bord sei auch Flugingenieur Bill Osborne gewesen.

Wegen einer "leichten Vibration an einer Fahrwerksklappe" habe die Besatzung den Erstflug abgekürzt und sei vorsorglich schon nach zwölf Minuten wieder in Savannah gelandet. Das Flugzeug habe bereits eine Höhe von 6600 Fuß und eine Geschwindigkeit von 170 Knoten erreicht. Flugeigenschaften und Steuerung hätten den Erwartungen entsprochen. Man sehe den Erstflug als erfolgreich an. Die Musterzulassung werde weiterhin für 2011 und die Indienststellung für 2012 angestrebt.

Die G650 mit aerodynamisch optimiertem Flügel wird von zwei Rolls-Royce BR725 angetrieben und soll Langstrecken von 7000 NM (12.964 km) mit Mach 0.85 zurücklegen können. Ihre Höchstgeschwindigkeit liegt sogar bei Mach 0.925. Das Flugzeug schafft direkte Steigflüge auf 41.000 Fuß Höhe und erreicht eine Dienstgipfelhöhe von 51.000 Fuß. Trotzdem kann die G650 bei maximaler Startmasse von 6000 Fuß (1829 m) langen Startbahnen abheben. Sie bietet 11 bis 18 Passagieren Platz.



Weitere interessante Inhalte
Gulfstream G600 Erstflug des vierten Prototyps

26.06.2017 - Nur sechs Wochen nach dem Erstflug des dritten G600-Testflugzeugs, absolvierte auch der vierte Prototyp vor wenigen Tagen seinen ersten Einsatz. Der Gulfstream-Jet soll 2018 seine Zulassung erhalten. … weiter

Business Jets Die Highlights aus Genf

30.05.2017 - Zu den Höhepunkten der diesjährigen EBACE zählten beispielsweise Cessnas Longitude, Gulfstreams G500, Pilatus‘ PC-24 und Cirrus‘ SF50. Die Turboprops aus dem Hause Textron, Daher und Piper standen … weiter

Ein Hauch von 911er Neue Designstudie von F.A. Porsche

23.05.2017 - Bei diesem neuartigen Konzept kooperiert das weltberühmte Designstudio aus Zell am See mit dem ebenfalls österreichischen Interieur-Spezialisten Inairvation. Die Studie wurde im Rahmen der EBACE in … weiter

Gulfstream G600 T3 erfolgreich abgehoben

10.05.2017 - Der dritte G600-Prototyp absolvierte vor wenigen Tagen seinen Erstflug. Neben der Durchführung von Tests, die für die Zertifizierung notwendig sind, soll die Maschine künftig bei ihren Einsätzen Daten … weiter

Gulfstream G650 Europäisches Trainingszentrum eröffnet

24.03.2017 - FlightSafety, Gulfstreams werkseigener Ausbildungsbetrieb, eröffnet in England das erste autorisierte Trainingszentrum Europas für die Schulung auf das Muster G650. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 08/2017

aerokurier
08/2017
28.06.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Faszination: Die besten Fotos aus sechs Jahrzehnten Fliegen
- Zukunft der General Aviation: Elektroflug und Urban Mobility
- Wahre Legenden: Zehn Fluggeräte der Superlative
- Praxis: Überleben auf hoher See
- Pilot Report: Piper M350 im Test

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

Be a pilot