26.01.2011
aerokurier

Gulfstream G650 Erstflug des fünften TestflugzeugsGulfstream G650: Alle fünf Testflugzeuge fliegen

Am 24. Januar hat sich die fünfte Gulfstream G650 in die Luft erhoben. Die Flugtestflotte ist damit komplett.

G650 Testflugzeug Nummer 5

Am 24. Januar ist die fünfte G650 geflogen, die Testflugflotte ist damit komplett © Foto: Gulfstream  

 

Das Flugzeug mit der Seriennummer 6005 ist mit zwei Piloten und zwei Flugtestingenieuren vom Flughafen Savannah gestartet.
Während dieses Erstflugs erreichte der Langstrecken-Business-Jet eine Geschwindigkeit von Mach 0.94 in einer Höhe von 51000 Fuß (15545 m). Die Besatzung hat die hohe Mach-Zahl im Hinblick auf die FAA-Zulassung erflogen, sie liegt außerhalb des normalen Geschwindigkeitsbereichs der G650. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit der G650 liegt bei Mach 0.925.
Die vier anderen Testflugzeuge haben bereits ein umfassendes Testprogramm hinter sich. Die Zulassung des rund 60 Millionen Dollar teuren Business Jets soll im Laufe des Jahres erfolgen, die ersten Auslieferungen sind 2012 geplant.
Das erste Testflugzeug ist erstmals am 25. November 2009 geflogen.

Die G650 ist Gulfstreams größtes Muster und das derzeit schnellste zivile Flugzeug. Typischerweise bietet sie 2+11 Sitzplätze. Sie ist eine Neuentwicklung, angetrieben wird sie von zwei Rolls-Royce-BR725-Turbofans von Rolls-Royce Deutschland aus Dahlewitz. Das Flugzeug schafft direkte Steigflüge auf 41000 Fuß Höhe und erreicht eine Dienstgipfelhöhe von 51000 Fuß. Trotzdem kann die G650 bei maximaler Startmasse von 6000 Fuß (1829 m) langen Startbahnen abheben.
Wie die Falcon 7X von Dassault, verfügt die G650 über eine Fly-by-wire-Steuerung.

 

 

 

 



Weitere interessante Inhalte
Gulfstream G650 und G650ER Zulassung für China erhalten

21.02.2017 - Die Zertifizierung wurde vom chinesischen Ministerium für Zivilluftfahrt erteilt, womit in Kürze die Registrierung der beiden Muster möglich sein wird. … weiter

RUAG Aviation Für Wartung der Gulfstream G550 freigegeben

13.01.2017 - RUAG Aviation hat von der FAA eine erweiterte Zulassung erhalten, die ihr die Durchführung von sämtlichen Wartungsarbeiten an der Gulfstream G550 am Standort Oberpfaffenhofen bei München gestattet. … weiter

Früher als geplant Erstflug Gulfstream G600

19.12.2016 - Der amerikanische Flugzeughersteller gab den erfolgreichen Jungfernflug seines Businessjets G600 bekannt. Damit beginnt nun das Flugerprobungsprogramm, dem sich in Kürze zwei weitere Prototypen … weiter

Angebot auf Gulfstream ausgebaut RUAG wartet die G550

09.09.2016 - Der schweizer Dienstleister RUAG erweitert sein Portfolio um die Line- und Base-Maintenance der Gulfstream G550 am Standort München. … weiter

Tests der Kabinenausstattung Fünfte Gulfstream G500 fliegt

08.08.2016 - In Savannah hat die erste G500 mit voller Kabineneinrichtung ihr Flugtestprogramm begonnen. Die Zulassung des neuen Langstrecken-Geschäftsreisejets ist für 2017 vorgesehen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App