19.12.2016
aerokurier

Früher als geplantErstflug Gulfstream G600

Der amerikanische Flugzeughersteller gab den erfolgreichen Jungfernflug seines Businessjets G600 bekannt. Damit beginnt nun das Flugerprobungsprogramm, dem sich in Kürze zwei weitere Prototypen anschließen werden.

Gulfstream G600 First Flight Erstflug

Der Erstflug der G600 fand am 17. Dezember 2016 statt. Foto und Copyright: Gulfstream  

 

Der Erstflug fand früher statt als es der Zeitplan des Projekts eigentlich vorsah. Die G600 startete am 17. Dezember vom Savannah-Hilton Head International Airport und war für etwas weniger als drei Stunden in der Luft. Gulfstream-Testpiloten Scott Martin und Todd Abler steuerten die Maschine, Flugtest-Ingenieur Nathaniel Rutland war für eventuelle technischen Anfragen ebenfalls an Bord. „Der heutige Erstflug konnte ohne Zwischenfälle abgeschlossen werden, womit wir der Zertifizierung und Auslieferung einen großen Schritt näher gekommen sind“, sagte Mark Burns, Firmenchef von Gulfstream. Die ersten G600-Maschinen sollen 2018 ausgeliefert werden.

Die G600 besitzt eine Reichweite von 6.200 NM (rund 11.482 Kilometer) bei Mach 0.85. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei Mach 0.925 und somit auf demselben Niveau wie beim Flaggschiff Gulfstream G650ER. Der neue Businessjet besitzt außerden die längste Kabine seiner Klasse: Sie ist in vier Bereiche unterteilt und wirkt auch Dank der 14 großen Fenster offen und lädt zu entspannten Geschäftsreisen ein. Es steht ein umfangreiches Entertainmentangebot wie Satellitenkommunikation und High-Speed-Internet zur Verfügung. 

Gulfstream produziert seit 1958 Flugzeuge und ist heute vor allem im Bereich Businessjets einer der Topplayern. Das Portfolio umfasst zurzeit die Modelle G280, G500, G550, G600, G650 und G650ER und ist somit gut für die Anforderungen des Markts gerüstet.



Weitere interessante Inhalte
Gulfstream G650 Europäisches Trainingszentrum eröffnet

24.03.2017 - FlightSafety, Gulfstreams werkseigener Ausbildungsbetrieb, eröffnet in England das erste autorisierte Trainingszentrum Europas für die Schulung auf das Muster G650. … weiter

Gulfstream G650 und G650ER Zulassung für China erhalten

21.02.2017 - Die Zertifizierung wurde vom chinesischen Ministerium für Zivilluftfahrt erteilt, womit in Kürze die Registrierung der beiden Muster möglich sein wird. … weiter

Gulfstream mit 1312 Stunden Zu verkaufen: Die erste G650

10.07.2015 - Die erste G650, die Gulfstream ausgeliefert hat, steht zum Verkauf. Im Dezember 2012 hatte der Erstbesitzer das Flugzeug übernommen. Angeboten wird es mit 1312 Flugstunden. … weiter

Standort Erfurt HAITEC erhält Line-Maintenance-Zertifikat für G650

24.06.2015 - HAITEC Aircraft Maintenance GmbH hat die Zulassung erhalten, Part-145 Line Maintenance an der Gulfstream G650 durchzuführen. … weiter

Denis O´Brien verkauft seine Gulfstream Eine G650 für 68 Millionen Dollar

22.06.2015 - Der irische Milliardär Denis O´Brien will sich von seiner Gulfstream G650 trennen. Er hatte den Business Jet vor zwei Jahren neu gekauft. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 08/2017

aerokurier
08/2017
28.06.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Faszination: Die besten Fotos aus sechs Jahrzehnten Fliegen
- Zukunft der General Aviation: Elektroflug und Urban Mobility
- Wahre Legenden: Zehn Fluggeräte der Superlative
- Praxis: Überleben auf hoher See
- Pilot Report: Piper M350 im Test

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

Be a pilot