03.04.2009
aerokurier

GAMA Pete Bunce gegen Business Jet KritikGAMA Chef Pete Bunce kritisiert unsachliche Angriffe auf Business Aviation

Auf der AERO in Friedrichshafen hat GAMA-Präsident Pete Bunce scharfe Kritik an unsachlichen Angriffen auf die Business Aviation in der Finanzkrise geübt. "Funktionierende General Aviation ist auch ein Vorteil für viele anderen Wirtschaftszweige", sagte er.

Einige Einzelfälle haben nach Einschätzung von Bunce den Ruf der gesamten Branche geschadet. Dieses habe viele Hersteller "dramatisch getroffen", sagte Bunce auf der Messe in Friedrichshafen. Jetzt gehe es auch darum, die Bedeutung der Branche für die Wirtschaftsentwicklung wieder in den Vordergrund zu stellen. Für Hersteller und Betreiber sei eine weitere wichtige Frage die Verfügbarkeit von Krediten.Man arbeite mit der amerikanischen Bundesbank (Federal Reserve) zusammen, um Lösungen für Flugzeugfinanzierungen zu finden.

Er erneuerte seine Forderung, die Kosten für das Fliegen zu verringern, um es einer möglichst großen Zahl von Menschen zu ermöglichen. Er lobte die Zusammenarbeit mit der EASA und sagte: "Dies ist eine sehr aufregende Zeit, die so in unserem Leben nicht wiederholt wird. Eine komplett neue Behörde entsteht und schreibt viele Vorschriften und Regularien neu. Wir müssen alle mitarbeiten, damit diese Regeln sinnvoll sind, denn sie werden für eine lange Zeit Gültigkeit haben undbestimmen die Zukunft der Luftfahrt." Bunce plädierte in Friedrichshafen für eine gegenseitige Anerkennung der Regeln für Light Sport Aircraft (LSA) zwischen EASA und FAA, da diese Flugzeugklasse eine wichtige Rolle spielen werde. Derzeit gibt es die LSA-Klasse nur in den USA, obwohl viele europäische Hersteller Flugzeuge für diese Klasse bauen, die oberhalb der UL-Kategorie angesiedelt ist. 

In der GAMA (General Aviation Manufacturers Association) sind zahlreiche Hersteller von Ein- und zweimotorigen Flugzeugen sowie Business Jets zusammengeschlossen.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App