17.09.2014
aerokurier

Höchster Flughafen der WeltFalcon 7X darf hoch hinaus

Die Falcon 7X hat das Zulassungsprogramm für den am höchsten gelegenen Flughafen der Welt erfolgreich absolviert. Der Dreistrahler ist der erste Business Jet, der in Daocheng Yading fliegen darf. Der Platz liegt auf 14470 Fuß Höhe.

Falcon 7X China

4411 Meter über dem Meeresspiegel: Falcon 7X auf dem am höchsten gelegenen Flughafen der Welt. © Bild und Copyright: Dassault Aviation  

 

Die Initiative für das Zulassungsprogramm ging von chinesischen Kunden aus, die gerne mit einem Business Jet im Westen Chinas mit seinen vielen kleinen, hoch gelegenen Flugplätzen unterwegs sein möchten. Der Flughafen Daocheng liegt in der Sichuan-Provinz im Südwesten Chinas. Er wurde im Jahr 2013 eröffnet und löste den Flughafen Qamdo-Bamda im Osten Tibets als den am höchsten gelegenen Flughafen der Welt ab. Daocheng liegt 4411 Meter (14472 Fuß) über dem Meeresspiegel.

Die Falcon 7X absolvierte das Zulassungsprogramm zwischen dem 25. August und dem 7. September, Dassault hat dabei mit der EASA und der chinesischen Zivilluftfahrtbehörde zusammengearbeitet. Die 7X ist der erste Business Jet, der die Zulassung für Daocheng erhalten hat.

Den Testflügen voraus ging eine Serie von Testflügen auf dem Flughafen Jiuzhai Huang Long nahe Chengdu. Der Platz liegt auf 11311 Fuß/3448 Meter. Nach der ersten Landung in Daocheng – die höchste, die jemals ein Business Jet absolviert hat – haben die Falcon-Piloten zunächst einige Triebwerks- und APU-Testläufe ausgeführt, bevor sie das Verhalten des Dreistrahlers bei Starts und Landungen getestet haben. Dabei haben sie auch Triebwerksausfälle simuliert.

Die Zulassung ist auch insofern eine Premiere, als zum ersten Mal ein Zulassungsprogramm in China mit einem ausländisch registrierten Flugzeug durchgeführt wurde. Und erstmals erteilten die EASA und die chinesische Luftfahrtbehörde CAAC gemeinsam eine Zulassung.

Die Falcon 7X spielt eine wichtige Rolle auf dem chinesischen Markt, fast 30 Flugzeuge sind dort beheimatet. China ist nach den USA der zweitwichtigste Markt für den Dassault-Dreistrahler. 



Weitere interessante Inhalte
Auftragseingang rückläufig Dassault verkauft weniger Falcons

07.01.2016 - Die Nachfrageschwäche in den Schwellenländern hat Dassault Aviation im abgelaufenen Jahr schwer getroffen: Das Unternehmen verkaufte deutlich weniger Business Jets des Falcon-Familie als in den … weiter

Baubeginn in Bordeaux-Mérignac Neues Service-Center für Dassault Falcon Jets

16.10.2015 - Der französische Luft- und Raumfahrtkonzern Dassault Aviation erweitert seine Instandhaltungskapazitäten für Business Jets am Standort Bordeaux-Mérignac. Heute wurde der erste Spatenstich für das neue … weiter

Großes Wartungsereignis Falcon 7X durchläuft C-Check

31.03.2015 - Dassault hat zum ersten Mal eine Falcon 7X einem C-Check unterzogen. Die umfassende Inspektion ist alle acht Jahre oder 4000 Flugzyklen fällig. … weiter

Falcon-Familie Dassault holt viele Aufträge herein

12.03.2015 - Der französische Hersteller Dassault Aviation hat jetzt seine Jahresbilanz vorgelegt. Demnach haben die Franzosen so viele Falcon-Flugzeuge verkauft wie seit Jahren nicht. … weiter

Spektakulärer Anflug Falcon 7X landet in Saanen-Gstaad

21.06.2014 - Der Flugplatz von Saanen-Gstad im Berner Oberland gilt als sehr anspruchsvoll. Er liegt in einem engen Tal auf 3307 Fuß über dem Meeresspiegel und verfügt über eine nur 1400 m lange Bahn - eine … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App