21.04.2010
aerokurier

Embraer beginnt damit, Metall für die Legacy 500 zu schneidenEmbraer hält das erste Teil der Legacy 500 in Händen

São José dos Campos: Embraer hat das erste fertige Bauteil für die Legacy 500 präsentiert. Der Erstflug des Business jets ist für 2011 geplant.

Es gibt mehrere Momente im Leben eines neuen Flugzeugmuster, die für so bedeutend gehalten werden, dass sie in seiner Biographie vermerkt werden und die Öffentlichkeit davon erfahrten soll. Das Zuschneiden das allerersten Metallteils gehört dazu. Für Embraers Legacy 500 war dieser Augenblick am 20. April gekommen. Das stolz vorgezeigte erste Metallteil dient in der Bugsektion der Befestigung der Radarantenne. Embraer nutzt für die Konstruktion seiner Flugzeuge die CATIA-Software in der Version V5.

Die Stuktur der beiden Business Jets wird im Wesentlichen aus Aluminium gefertigt werden, wobei Teile auch aus Verbundwerkstoff bestehen werden. Embraer wird bei der Produktion der Flugzeuge in hohem Maße Roboter einsetzen. Außerdem will der brasilianische Hersteller erstmals das Reibschweißverfahren (Friction Stir Welding) einsetzen.

Embraer hatte die Konzepte für die beiden Modelle Legacy 450 und Legacy 500 auf der NBAA 2007 vorgestellt. Derzeit seien mehr als 650 Mitarbeiter mit diesen Programmen befasst.

Die Zulassung der Legacy 500 ist für 2012 geplant. Der weitgehend baugleichen, aber kleineren Legacy 450 steht dieses Ereignis ein Jahr später bevor.

Mit den beiden Mustern schließt Embraer eine Lücke in der Mitte eines Business-Jet-Portfolios, zu dem die Phenom 100, die Phenom 300, die Legacy 600 und die Lineage 1000 gehören. Die Legacy 450 und 500 sind Neukonstruktionen. Und Embraer hat für die beiden Flugzeuge Technik und Ausstattung vom Feinsten vorgesehen: Fly-by-Wire-Steuerung, das Fusion-Glascockpit von Rockwell Collins mit „Synthetic Vision“ und die neuen emissionsarmen Honeywell-HTF7500E-Triebwerke. Das Kabinendesign stammt, wie bei den Phenom-Modellen, von BMW Group DesignworksUSA.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App