12.02.2008
aerokurier

Cessna ColumbiaCessna übernimmt Columbia Aircraft!

Die Cessna Aircraft Company wird den insolventen Flugzeughersteller Columbia Aircraft Manufacturing Company aus Bend, im US-Bundesstaat Oregon, übernehmen.

CessnaNGP

 

 

Die zum Textron-Konzern gehörende Firma hatte ein Gebot in Höhe von 26,4 Millionen Dollar abgegeben und am 27. November vom zuständigen Konkursgericht den Zuschlag erhalten. Neben Cessna hatte auch die Cirrus Design Corporation ein Angebot abgegeben. Zwei weitere Finanzinvestoren hatten sich ebenfalls um den Erwerb von Columbia bemüht.

Cessna-Präsident Jack J. Pelton sagte: 'Dies ist ein wichtiger Tag, denn er bringt zwei Top-Entwickler und -Hersteller zusammen, die gemeinsam der General Aviation unter der Marke Cessna die breiteste Produktpalette mit Weltklasse-Service bieten können. Die Flugzeuge von Columbia passen gut zu unserer bisherigen Produktpalette. Wir freuen uns darauf, den jetzigen Columbia-Eignern einen verbesserten Kundenservice zu bieten und neue Kunden für dieses herausragende Flugzeug zu gewinnen.'

 Die Übernahme der Firma soll voraussichtlich schon in einer Woche abgeschlossen sein. Dann wird das Werk in Bend den Namen Cessna tragen. Rund 400 Mitarbeiter waren zuletzt bei Columbia beshäftigt. Das Werk wird das sechste Cessna-Werk sein. Die beiden Flugzeuge von Columbia -- von denen bisher rund 600 Exemplare gefertigt wurden --, werden in Cessna 350 und Cessna 400 umbenannt. Im Gespräch mit dem aerokurier im September hatte Pelton gesagt, ein möglicher Kauf von Columbia Aircraft habe keinen Einfluss auf die Entscheidung, ob die neue Cessna-Einmot-Familie NGP (Next Generation Piston, siehe Foto links) gebaut würde oder nicht. Auch sei nicht geplant, die Produktion der Cessna 350 und Cessna 400 an einen anderen Standort zu verlagern.       (VKT)












Weitere interessante Inhalte
FAA gibt grünes Licht MT-Propeller für Cessna 208 Supervan

18.01.2017 - Mit dem neuen Fünf-Blatt-Modell MTV-27 verspricht der Attinger Propeller-Experte mehr Power, weniger Lärm und niedrigere Wartungskosten. … weiter

Atlas Air Service US-Zulassung von FAA erhalten

11.01.2017 - Atlas Air Service ist von der US-amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA als Reparaturbetrieb zugelassen worden. Damit sind nun Wartungen, Reparaturen und Inspektionen für N-registrierte Flugzeuge … weiter

MEBAA 2016 Textron in Dubai

05.12.2016 - Der amerikanische Konzern wird vom 6. bis 8. Dezember im Rahmen der MEBAA 2016 in Dubai neben Cessna Grand Caravan EX und Beechcraft King Air 350i auch die Cessna Citation Latitude ausstellen. … weiter

Aircraft-Maintenance Mobiler Service für King Air & Co

16.11.2016 - Textron richtet eine neue Mobile Service Unit (MSU) am Flugplatz Egelsbach ein. Ziel ist es, den Kundendienst für Citation, King Air und Hawker in Deutschland und ganz Europa zu verstärken. … weiter

Krankentransportflüge Tyrol Air Ambulance

08.11.2016 - Ihre Flugzeuge werden liebevoll „Gipsbomber“ genannt und bringen im Winter verunglückte Urlauber aus den Skigebieten nach Hause: Die Tyrol Air Ambulance aus Innsbruck ist Spezialistin für … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App