12.02.2008
aerokurier

Cessna ColumbiaCessna übernimmt Columbia Aircraft!

Die Cessna Aircraft Company wird den insolventen Flugzeughersteller Columbia Aircraft Manufacturing Company aus Bend, im US-Bundesstaat Oregon, übernehmen.

CessnaNGP

 

 

Die zum Textron-Konzern gehörende Firma hatte ein Gebot in Höhe von 26,4 Millionen Dollar abgegeben und am 27. November vom zuständigen Konkursgericht den Zuschlag erhalten. Neben Cessna hatte auch die Cirrus Design Corporation ein Angebot abgegeben. Zwei weitere Finanzinvestoren hatten sich ebenfalls um den Erwerb von Columbia bemüht.

Cessna-Präsident Jack J. Pelton sagte: 'Dies ist ein wichtiger Tag, denn er bringt zwei Top-Entwickler und -Hersteller zusammen, die gemeinsam der General Aviation unter der Marke Cessna die breiteste Produktpalette mit Weltklasse-Service bieten können. Die Flugzeuge von Columbia passen gut zu unserer bisherigen Produktpalette. Wir freuen uns darauf, den jetzigen Columbia-Eignern einen verbesserten Kundenservice zu bieten und neue Kunden für dieses herausragende Flugzeug zu gewinnen.'

 Die Übernahme der Firma soll voraussichtlich schon in einer Woche abgeschlossen sein. Dann wird das Werk in Bend den Namen Cessna tragen. Rund 400 Mitarbeiter waren zuletzt bei Columbia beshäftigt. Das Werk wird das sechste Cessna-Werk sein. Die beiden Flugzeuge von Columbia -- von denen bisher rund 600 Exemplare gefertigt wurden --, werden in Cessna 350 und Cessna 400 umbenannt. Im Gespräch mit dem aerokurier im September hatte Pelton gesagt, ein möglicher Kauf von Columbia Aircraft habe keinen Einfluss auf die Entscheidung, ob die neue Cessna-Einmot-Familie NGP (Next Generation Piston, siehe Foto links) gebaut würde oder nicht. Auch sei nicht geplant, die Produktion der Cessna 350 und Cessna 400 an einen anderen Standort zu verlagern.       (VKT)












Weitere interessante Inhalte
Cessna Citation Longitude Erstflug des dritten Prototyps

18.03.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller gab den erfolgreichen Erstflug der dritten Longitude bekannt. Die Maschine steigt damit nur sechs Monate nach dem ersten Prototyp in das Flugerprobungsprogramm mit … weiter

Cessna Latitude und Sovereign+ Für Steilanflüge zugelassen

03.03.2017 - Mit einer durch die FAA und die EASA erteilten Erlaubnis ist es mit Cessnas Sovereign+ und Latitude nun möglich, Landeanflüge mit einem Anflugwinkel von bis zu 6,65 Grad durchzuführen. … weiter

Verkaufsschlager Cessna Citation Latitude

26.02.2017 - Das US-amerikanische Geschäftsreiseflugzeug verbucht 2016 mehr Auslieferungen als alle anderen Maschinen der Midsize-Klasse zusammen. … weiter

Ganz nah dran iTakeoff-Flugsimulationszentrum Kastellaun

07.02.2017 - Hauptberuflich betreibt Heiko Stemmler das Burgstadt-Hotel in Kastellaun, in dem der Hobbypilot zwei professionelle Flugsimulatoren aufgebaut hat. … weiter

Cessna Citation 45. Jubiläum der Erstauslieferung

31.01.2017 - In den letzten 45 Jahren wurden tausende Flugzeuge verkauft, die ihren Namen von der US-amerikanischen Rennpferd-Legende Citation erhielten. Die aktuellen Modelle zählen heute zu den bekanntesten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App