22.02.2013
aerokurier

Bombardier Bilanz 2012Bombardier hat prall gefülltes Auftragsbuch

Das Auftragsbuch von Bombardier Aerospace ist im vergangenen Jahr geradezu explodiert. 343 Bestellungen für neue Business Jets haben die Kanadier eingesammelt. Das Learjet-85-Programm allerdings verzögert sich.

Die schlechte Nachricht vorweg: Bombardier wird mit der Auslieferung des neuen Learjet 85 nicht, wie zuletzt angekündigt, Ende des Jahres beginnen, sondern eher im Herbst 2014. Zwar sei das erste Testflugzeug nahezu fertig, aber zahlreiche technische Herausforderungen hätten den Zeitplan beeinflusst. Gemeint ist damit vor allem die Verbundwerkstofftechnologie. Der Learjet 85 besteht zur Gänze aus Kunstmaterial. Es ist der erste Learjet, den Bombardier auf diese Weise baut.

Prächtig entwickelt hat sich dagegen der Auftragsbestand. Er ist im Lauf des vergangenen Jahrs netto um 343 Business Jets gewachsen. 2011 hat Bombardier nur 191 Bestellungen erhalten. Verantwortlich für diesen Sprung sind unter anderem zwei Großaufträge: VistaJet hat 56 Global-Flugzeuge fest bestellt, die einen Wert von 3,1 Milliarden Dollar haben, und Netjets hat 100 Challenger-Flugzeuge in Auftrag gegeben. Damit ist die Global-Produktion für die nächsten 44 Monate ausgelastet, während der Challenger-Auftragsbestand für 22 Monate reicht. Die Learjet-Produktion ist mit ihren Aufträgen für neun Monate beschäftigt, wobei Bestellungen für die in Entwicklung befindlichen Learjet-Modelle 70, 75 und 85 hier noch nicht berücksichtigt sind.

Auch die Auslieferungsbilanz für das vergangene Jahr weist einen Zuwachs aus. Bombardier hat 179 Business Jets ausgeliefert, 16 mehr als im Jahr zuvor. Angeführt wird die Liste von der Global 5000/6000 mit 54 Auslieferungen. Auf Platz zwei liegt die Challenger 300 mit 34 Auslieferungen. Der Learjet 40XR/45XR hat es auf 24 Auslieferungen gebracht und der Learjet 60XR auf 15.
Für das laufende Jahr rechnet Bombardier mit der Auslieferung von 190 Business Jets und 55 Regionalverkehrsflugzeugen. 



Weitere interessante Inhalte
Streit um Subventionen Muss Kanada bei der WTO antreten?

09.02.2017 - Embraer befürwortet Brasiliens Petition, Bombardiers Unterstützung durch die kanadische Regierung von der Welthandelsorganisation (WTO) in Genf prüfen zu lassen. … weiter

Zwei auf einen Streich Heavy-Maintenance-Check und neue Kabine

03.02.2017 - Im Rahmen einer 192-Monats-Inspektion einer Bombardier Challenger CL604 gelang es Ruag Aviation, in nur zehn Wochen auch eine komplette Neugestaltung der Kabine vorzunehmen. … weiter

Klassenbester Aero-Dienst erhält Auszeichnung

21.12.2016 - Das Nürnberger Luftfahrtunternehmen ist offizielles Service-Center von Bombardier und wurde kürzlich zum zweiten Mal in Folge mit dem begehrten „Bombardier Business Aircraft Excellence Award” geehrt. … weiter

Bombardier Erste Challenger 650 für deutschen Betreiber

10.08.2016 - Bombardier Business Aircraft hat die erste Challenger 650 ausgeliefert, die von Deutschland aus eingesetzt wird. … weiter

EBACE 2016 Flexjet verdoppelt Bestellungen für Bombardier Challenger 350

23.05.2016 - Bombardier gab in Genf bekannt, dass ein jüngst noch ohne Namensnennung gebuchter Auftrag für 20 Challenger 350 im Wert von 354 Millionen US-Dollar von Flexjet stammt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 02/2017

aerokurier
02/2017
25.01.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zlin Aviation Shock Cup
- Flugzeugreport: Howard DGA-15
- 21 Seiten Segelflug-Extra
- Luftfahrtversicherungen
- 8,33-kHz-Upgrade
- Jumbolino BAe 146
- Tipps für Trips: Schloss Basthorst

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App