13.06.2014
aerokurier

Zulassung durch Transport CanadaBahn frei für die Challenger 350

Die kanadische Zulassungsbehörde Transport Canada hat der Challenger 350 die Verkehrszulassung erteilt. Mit der FAA-Zulassung rechnet Bombardier in Kürze.

Bombardier Challenger 350

Die Challenger 350 ist eine Weiterentwicklung des Erfolgsmodells Challenger 300. © Foto und Copyright: Bombardier Aerospace  

 

Bombardier rechnet damit, in Kürze - nach Erhalt der FAA-Zulassung - die ersten Challenger 350 ausliefern zu können. Erstkunde Netjets  hat 75 Challenger 350 fest bestellt sowie eine Option auf 125 weitere vereinbart. Der Auftrag hat einen Gesamtwert von 5,4 Milliarden Dollar.

Die Challenger 350 ist eine Weiterentwicklung des Erfolgsmodells Challenger 300. Das neue Modell  besitzt neu konstruierte Tragflächen mit Winglets, die Spannweite beträgt 21 m und ist damit gut eineinhalb Meter größer als bei der Challenger 300. Dadurch fällt das MTOW um 1750 lbs (794 kg) höher aus und beträgt 40600 lbs (18415 kg). Dies ermöglicht der Neuen eine um 135 NM größere Reichweite, sie beträgt mit acht Passagieren 3200 NM.

Für den Vortrieb sorgen zwei HTF7350 von Honeywell mit je 7323 lbs (32,57 kN) Startleistung.
Damit ist die Challenger 350 das steigfreudigste Modell in Bombardiers Business-Jet-Programm und hängt sogar den Learjet 60 ab. Der neue Super-Midsize-Jet kann in 18 Minuten auf 41000 Fuß Höhe sein.

Die Kabine ist völlig neu gestaltet. Dank um 20 Prozent größerer Fenster gelangt mehr Tageslicht hinein. Bombardier wird das „niceHD“-Kabinenmanagementsystem von Lufthansa Technik installieren. Die Piloten arbeiten mit einer neuen Version des Pro-Line-21-Systems von Rockwell Collins. Die neue Challenger kostet zirka 25,8 Millionen Dollar, eine Million mehr als die bekannte Challenger 300, die weiterhin angeboten wird.



Weitere interessante Inhalte
Neues Geschäftsmodell Bombardier setzt auf Direktvertrieb

18.01.2016 - Bombardier baut den Vertrieb um: Der Hersteller wird seine Flugzeuge künftig nicht mehr über Partner verkaufen sondern direkt an die Endkunden. … weiter

Challenger 350 Jetzt auch mit FAA-Zulassung

26.06.2014 - Die Challenger 350 ist jetzt auch im Besitz der FAA-Zulassung. Die kandadische Zulassungsbehörde Transport Canda hatte den neuen Business Jet bereits am 12. Juni für den Verkehr freigegeben. … weiter

GAMA-Zahlen Teure Business Jets verkaufen sich gut

06.05.2014 - Die Allgemeine Luftfahrt scheint in einem Aufwärtstrend: Im ersten Quartal wurden deutlich mehr Flugzeuge ausgeliefert als 2013. Besonders gut haben sich wieder einmal die großen Business Jets … weiter

Großaufträge zum Jahresende Bombardier sahnt noch mal richtig ab

08.01.2014 - Bombardier hat im Dezember mehrere Großaufträge erhalten. Sie haben einen Wert von fast drei Milliarden Dollar. … weiter

Registrierungsbüro geschlossen Haushaltskrise in den USA verhindert Auslieferungen

11.10.2013 - Die Finanzklemme der US-Regierung trifft auch die Business-Aviation-Branche: Weil das Registrierungsbüro der US-Luftfahrtbehörde FAA geschlossen ist, können zahlreiche Flugzeugverkäufe nicht … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App