24.11.2014
aerokurier

SicherheitssystemAufblasbare Gurte für den Cirrus-Jet

Der einstrahlige Cirrus-Jet wird, neben dem Rettungsschirm, eine weitere ungewöhnliche Sicherheitsausstattung besitzen: Aufblasbare Sicherheitsgurte.

Cirrus SF50 Testflugzeug

Cirrus will die SF50 mit aufblasbaren Sicherheitsgurten ausstatten. © Foto und Copyright: Cirrus Aircraft  

 

Cirrus Aircraft hat das Gurtsystem des US-Herstellers Aviation Occupant Safety ausgewählt, um damit die Cirrus Vision SF50 auszustatten. Der Einstrahler-Jet wird serienmäßig bei den vorderen Sitzen die aufblasbaren Dreipunkt-Gurte von Aviation Occupant Safety besitzen. Auch für die hinten sitzenden Passagiere wird Aviation Occupant Safety die Sicherheitsgurte liefern, diese werden aber konventionelle Dreipunktgurte sein. Der Cirrus-Jet verfügt über ein flexibles Innenraumkonzept. Bis zu fünf Erwachsene plus zwei Kinder haben in der Kabine Platz.
AOS ist ein erst 2012 ins Leben gerufene Gemeinschaftsunternehmen der beiden Firmen Aircraft Belts und Key Safety Systems. AOS hat auch ein Airbag-System entwickelt für Passagiere, die seitlich auf einem Sofa sitzen. In Business-Jet-Kabinen ist dies mitunter der Fall. Cessna will die Citation Latitude damit ausstatten.

Cirrus rechnet mit der Zulassung  des einstrahligen Jets Ende kommenden Jahres. Cirrus sagt, dass 550 Bestellungen für den 300 KTAS schnellen Jet vorlägen, die meisten davon aus dem Kreis von Besitzern von SR-Kolbenmotorflugzeugen. Der Versuchsträger des Cirrus-Jets fliegt seit 2008. Danach geriet das Programm aus Kapitalmangel ins Stocken. Das erste seriennahe Flugzeug fliegt seit März und hat seither 120 Stunden absolviert. Die Cirrus SF50 ist mit einem Garmin-G3000-Cockpit und einem FJ33-Triebwerk ausgerüstet. Der Einstrahler verfügt, wie die Cirrus-Kolbenmotorflugzeuge, über ein Rettungssystem.



Weitere interessante Inhalte
Viele Optionen für eine sichere Landung Flugsicherheit: Vorbereitet für den Notfall

04.10.2016 - Ob stotternder Motor, Kabelbrand oder Wespe im Cockpit: Mit mentaler Vorbereitung verliert selbst eine ungeplante Landung einen Teil ihres Schreckens. Piloten müssen sich nur bewusst machen, welche … weiter

Aufklärungsflugzeug SR22 Perception: Neue Plattform für Sondermissionen

20.07.2016 - Cirrus hat die FAA-Zulassung für die Perception verkündet, eine adaptive und kosteneffiziente Sondermissionsplattform für seine Modelle SR22 und SR22T. … weiter

Frank-Thore Laufenberg im Interview Am Anfang war die Angst

05.01.2016 - Panische Flugangst führte Frank-Thore Laufenberg (45) zum „Besuch“ im Cockpit eines Verkehrsflugzeugs. Für den IT-Spezialisten war das der Auslöser für die eigene Fliegerkarriere. Heute begleitet er … weiter

Unterwegs mit den Vitalienbrüdern Im Familienurlaub mit der Cirrus SR22 um die Ostsee

30.12.2015 - Klaus Störtebeker war einer der berüchtigsten Seeräuber, als die Vitalienbrüder Ende des 14. Jahrhunderts die Ostsee beherrschten. In der Gegenwart entern Luftfahrer wie Eckart Jahn die Hafenstädte … weiter

Zulassungsprogramm Cirrus-Jet bereit für Erprobung des Rettungsschirms

08.07.2015 - Cirrus bereitet die Erprobung des Rettungssystems mit einem Prototyp der SF50 vor. Die Tests sind der letzte wichtige Schritt auf dem Weg zur Zulassung des einstrahligen Jets. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App