23.09.2014
aerokurier

Vereinbarung geschlossenAerion Überschall-Geschäftsreisejet wird mit Airbus-Hilfe entwickelt

Zehn Jahre nach ersten Studien hat Aerion sich die technische Unterstützung von Airbus Defence and Space für die Entwicklung eines Überschall-Geschäftreisejets gesichert.

Aerion AS2 Artist 2014

Aerion hofft, bis 2021 seinen überschallschnellen Geschäftsreisejet SB2 auf den Markt zu bringen (Foto: Aerion).  

 

„Die beiden Unternehmen werden sich über Wissen und Fähigkeiten in den Bereichen Design, Produktion und Zertifizierung austauschen, um ihre beiderseitigen Ziele besser verfolgen zu können“, hieß es. Airbus wird technische Unterstützung und Hilfe bei der Zertifizierung bereitstellen. Dies beinhaltet die Entsendung von Ingenieuren in die Entwicklungsabteilung von Aerion in Reno, Nevada.

Im Gegenzug wird Aerion der Airbus Group Einblick in seine firmeneigenen Technologien zur geben, wie spezifische Designtools und patentierte aerodynamischen Konzepte im Bereich Laminarflügel.

„Für Aerion ist dies ein gewaltiger Schritt nach vorn", so der Vorstandsvorsitzende und größte Investor des Unternehmens, Robert M. Bass. „Damit sind wir im Hinblick auf unser Ziel, 2021 die Zertifizierung für das weltweit erste Überschall-Geschäftsreiseflugzeug zu erhalten, genau auf dem richtigen Weg."

Die Unterstützung von Airbus eröffnet Aerion beim Eintritt in die Designphase, in der Antriebssysteme, Strukturen, Bordelektronik und Ausrüstung festgelegt und beschafft werden, den Zugang zu umfangreichen technischen Kapazitäten. Dem aktuellen Terminplan zufolge strebt Aerion den Jungfernflug des AS2 innerhalb bis 2019 an.



Weitere interessante Inhalte
RUAG Aviation Integration eines Sicherheitssystems in einen EC635

22.03.2017 - Das Schweizer Unternehmen installierte ein Pilotenassistenz und Sicherheitssystem in einen EC635 der Schweizer Luftwaffe, der im Rahmen eines Testprogramms der Nato zum Einsatz kommt. … weiter

Ein Hauch von 911er Neue Designstudie von F.A. Porsche

23.05.2017 - Bei diesem neuartigen Konzept kooperiert das weltberühmte Designstudio aus Zell am See mit dem ebenfalls österreichischen Interieur-Spezialisten Inairvation. Die Studie wurde im Rahmen der EBACE in … weiter

Modellpflege Neues Interieur für Global 5000/6000

23.05.2017 - Bombardier gab im Rahmen der EBACE 2017 bekannt, die Modelle Global 5000 und 6000 mit einem neuem Interieur auszustatten. Messebesucher können eines der ersten Flugzeuge mit diesem Upgrade, eine … weiter

EBACE 2017 in Genf Air Hamburg Erstkunde für Embraer Legacy 650E

22.05.2017 - Das Charterunternehmen Air Hamburg hat als erster Kunde drei Legacy 650E bestellt, die bereits ab dem dritten Quartal geliefert werden sollen. … weiter

Flugunglück in Mexiko Learjet 25 abgestürzt

19.05.2017 - Am 17. Mai ist ein Learjet 25B kurz nach dem Start vom Toluca International Airport abgestürzt. Die beiden Piloten kamen bei diesem bislang ungeklärten Unfall ums Leben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 06/2017

aerokurier
06/2017
24.05.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stemme RS10.e elfin
- AutoGyro MTOsport 2017
- Lizenzen: PPL(A) und LAPL(A)
- CAT SET-IMC
- MiG 15
- LET Aero Ae-145
- Verstellpropeller

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App