23.09.2014
aerokurier

Vereinbarung geschlossenAerion Überschall-Geschäftsreisejet wird mit Airbus-Hilfe entwickelt

Zehn Jahre nach ersten Studien hat Aerion sich die technische Unterstützung von Airbus Defence and Space für die Entwicklung eines Überschall-Geschäftreisejets gesichert.

Aerion AS2 Artist 2014

Aerion hofft, bis 2021 seinen überschallschnellen Geschäftsreisejet SB2 auf den Markt zu bringen (Foto: Aerion).  

 

„Die beiden Unternehmen werden sich über Wissen und Fähigkeiten in den Bereichen Design, Produktion und Zertifizierung austauschen, um ihre beiderseitigen Ziele besser verfolgen zu können“, hieß es. Airbus wird technische Unterstützung und Hilfe bei der Zertifizierung bereitstellen. Dies beinhaltet die Entsendung von Ingenieuren in die Entwicklungsabteilung von Aerion in Reno, Nevada.

Im Gegenzug wird Aerion der Airbus Group Einblick in seine firmeneigenen Technologien zur geben, wie spezifische Designtools und patentierte aerodynamischen Konzepte im Bereich Laminarflügel.

„Für Aerion ist dies ein gewaltiger Schritt nach vorn", so der Vorstandsvorsitzende und größte Investor des Unternehmens, Robert M. Bass. „Damit sind wir im Hinblick auf unser Ziel, 2021 die Zertifizierung für das weltweit erste Überschall-Geschäftsreiseflugzeug zu erhalten, genau auf dem richtigen Weg."

Die Unterstützung von Airbus eröffnet Aerion beim Eintritt in die Designphase, in der Antriebssysteme, Strukturen, Bordelektronik und Ausrüstung festgelegt und beschafft werden, den Zugang zu umfangreichen technischen Kapazitäten. Dem aktuellen Terminplan zufolge strebt Aerion den Jungfernflug des AS2 innerhalb bis 2019 an.



Weitere interessante Inhalte
RUAG Aviation Integration eines Sicherheitssystems in einen EC635

22.03.2017 - Das Schweizer Unternehmen installierte ein Pilotenassistenz und Sicherheitssystem in einen EC635 der Schweizer Luftwaffe, der im Rahmen eines Testprogramms der Nato zum Einsatz kommt. … weiter

FalconEye HUD für Falcon 8X zertifiziert

30.03.2017 - Dassaults Combined Vision System verbessert die Situationswahrnemung von Piloten bei schlechter Sicht. EASA und FAA haben nun den Einsatz im Business Jet Falcon 8X freigegeben. … weiter

Business Jet Bombardier Global 7000 — Totgeglaubte leben länger

29.03.2017 - Nachdem Branchenexperten das Scheitern von Bombardiers Global-7000-Programm prophezeiten und das Unternehmen allgemein auf wackeligen Beinen sahen, markiert der Erstflug des neuen Jets einen wichtigen … weiter

Ruag Aviation Neuer Innenraum für eine Global 5000

28.03.2017 - Ruag München hat das Upgrade und die Umgestaltung des Interieurs einer neuen und nun in Indien registrierten Bombardier Global 5000 abgeschlossen. … weiter

Gulfstream G650 Europäisches Trainingszentrum eröffnet

24.03.2017 - FlightSafety, Gulfstreams werkseigener Ausbildungsbetrieb, eröffnet in England das erste autorisierte Trainingszentrum Europas für die Schulung auf das Muster G650. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App