22.05.2014
aerokurier

EBACE: Gulfstream erweitert VertriebsnetzAir Alliance wird neuer Gulfstream-Händler

Die am Flughafen Siegerland beheimatete Firma Air Alliance wurde von Gulfstream Aerospace in den Stand eines unabhängigen Gulfstream-Verkausfrepräsentanten erhoben.

Gulfstream G280 air to air seitlich

Die Gulfstream G280 verfügt über eine Rechweite von 3.600 NM/6.667 km. Foto und Copyright: Gulfstream Aerospace  

 

Gulfstream Aerospace aus Savannah im US-Bundesstaat Georgia hat auf der EBACE 2014 in Genf bekanntgegeben, dass Air Alliance vom Flughafen Siegerland ab sofort als unabhängiger Vertriebspartner auch Gulfstream-Jets in Deutschland verkaufen darf. Air Alliance erweitert damit sein Portfolio um Jets. Das Unternehmen ist bereits Händler für Pilatus PC-12 und Diamond-Flugzeuge.

"Diese zusätzlichen Ressourcen helfen uns, die Wachstumschancen in dieser Region wahrzunehmen", sagte Scott Neal, Gulfstreams Senior Vice president, Worldwide Sales and Marketing. "Europa ist traditionell ein starker Markt für uns. Die Expertise und das Know-how von Air Alliance wird unseren Service, den wir Kunden und potenziellen Kunden bieten können, deutlich stärken."



Weitere interessante Inhalte
Gulfstream G650 und G650ER Zulassung für China erhalten

21.02.2017 - Die Zertifizierung wurde vom chinesischen Ministerium für Zivilluftfahrt erteilt, womit in Kürze die Registrierung der beiden Muster möglich sein wird. … weiter

RUAG Aviation Für Wartung der Gulfstream G550 freigegeben

13.01.2017 - RUAG Aviation hat von der FAA eine erweiterte Zulassung erhalten, die ihr die Durchführung von sämtlichen Wartungsarbeiten an der Gulfstream G550 am Standort Oberpfaffenhofen bei München gestattet. … weiter

Früher als geplant Erstflug Gulfstream G600

19.12.2016 - Der amerikanische Flugzeughersteller gab den erfolgreichen Jungfernflug seines Businessjets G600 bekannt. Damit beginnt nun das Flugerprobungsprogramm, dem sich in Kürze zwei weitere Prototypen … weiter

Angebot auf Gulfstream ausgebaut RUAG wartet die G550

09.09.2016 - Der schweizer Dienstleister RUAG erweitert sein Portfolio um die Line- und Base-Maintenance der Gulfstream G550 am Standort München. … weiter

Gulfstream mit 1312 Stunden Zu verkaufen: Die erste G650

10.07.2015 - Die erste G650, die Gulfstream ausgeliefert hat, steht zum Verkauf. Im Dezember 2012 hatte der Erstbesitzer das Flugzeug übernommen. Angeboten wird es mit 1312 Flugstunden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App