20.05.2015
aerokurier

Aerion AS2120 Millionen für den Überschall-Jet

Das US-Unternehmen Aerion will bis 2021 einen überschallfähigen Business Jet auf den Markt bringen. Bestellen kann man ihn ab sofort: 120 Millionen Dollar soll das einzigartige Flugzeug kosten.

Ebace 2014 Aerion Supersonic AS2 air to air Foto Aerion

Die US-Firma Aerion sucht derzeit nach einem Triebwerk für den Überschall-Jet. © Foto und Copyright: Aerion Corp.  

 

Die Aussicht, mit Überschallgeschwindigkeit den Atlantik zu überqueren, hat für nicht wenige Menschen etwas Faszinierendes. Die US-Firma Aerion will aus dem Wunschendenken Realität werden lassen und arbeitet seit geraumer Zeit an einem überschallfähigen Business Jet, AS2 genannt. Bisher hat sich das Unternehmen vor allem mit Grundlagenforschung beschäftigt, ein Prototyp liegt noch in weiter Ferne. Im vergangenen Jahr hat Aerion zudem das bisherige Konzept fallengelassen und ein massiv verändertes Konzept vorgestellt.

Damit wurden auch das JT8D-Triebwerk von Pratt & Whitney, das als Antrieb im Gepräch war, hinfällig. Bis Jahresende will Aerion eine Vereinbarung mit einem Triebwerkshersteller erreichen. Die Anforderungen an ein solches Triebwerk sind indes außergewöhnlich hoch.

Das Konzept der AS2 sieht eine Geschwindigkeit von bis zu Mach 1.6 vor. Eine neuartige Gestaltung der Tragflächen soll die hohen Geschwindigkeiten und zugleich niedrigen Treibstoffverbrauch ermöglichen. Die Kabine soll bis zu zwölf Passagieren Platz bieten. Die AS2 soll 49 m lang sein und eine maximale Abflugmasse von 40900 kg haben.



Weitere interessante Inhalte
Gulfstream G650 und G650ER Zulassung für China erhalten

21.02.2017 - Die Zertifizierung wurde vom chinesischen Ministerium für Zivilluftfahrt erteilt, womit in Kürze die Registrierung der beiden Muster möglich sein wird. … weiter

Stratos 714 Auftritte in Oshkosh und auf der NBAA

20.02.2017 - Der Very-Light-Privatjet Stratos 714 wird auf den beiden wichtigsten US-amerikanischen Luftfahrtveranstaltungen 2017 zu sehen sein. Damit sollen nicht nur Kunden der Business-Aviation und der … weiter

BAe 146 25 Jahre WDL Aviation — erfolgreich mit der „Jumbolino“

20.02.2017 - Business Aviation ist ein schwieriges Geschäft. Das gilt erst recht im Bereich Wet-Lease. Die Firma WDL-Aviation bewegt sich seit einem Vierteljahrhundert erfolgreich in diesem Segment. Teil ihres … weiter

Streit um Subventionen Muss Kanada bei der WTO antreten?

09.02.2017 - Embraer befürwortet Brasiliens Petition, Bombardiers Unterstützung durch die kanadische Regierung von der Welthandelsorganisation (WTO) in Genf prüfen zu lassen. … weiter

Zwei auf einen Streich Heavy-Maintenance-Check und neue Kabine

03.02.2017 - Im Rahmen einer 192-Monats-Inspektion einer Bombardier Challenger CL604 gelang es Ruag Aviation, in nur zehn Wochen auch eine komplette Neugestaltung der Kabine vorzunehmen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 02/2017

aerokurier
02/2017
25.01.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zlin Aviation Shock Cup
- Flugzeugreport: Howard DGA-15
- 21 Seiten Segelflug-Extra
- Luftfahrtversicherungen
- 8,33-kHz-Upgrade
- Jumbolino BAe 146
- Tipps für Trips: Schloss Basthorst

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App