20.05.2015
aerokurier

Aerion AS2120 Millionen für den Überschall-Jet

Das US-Unternehmen Aerion will bis 2021 einen überschallfähigen Business Jet auf den Markt bringen. Bestellen kann man ihn ab sofort: 120 Millionen Dollar soll das einzigartige Flugzeug kosten.

Ebace 2014 Aerion Supersonic AS2 air to air Foto Aerion

Die US-Firma Aerion sucht derzeit nach einem Triebwerk für den Überschall-Jet. © Foto und Copyright: Aerion Corp.  

 

Die Aussicht, mit Überschallgeschwindigkeit den Atlantik zu überqueren, hat für nicht wenige Menschen etwas Faszinierendes. Die US-Firma Aerion will aus dem Wunschendenken Realität werden lassen und arbeitet seit geraumer Zeit an einem überschallfähigen Business Jet, AS2 genannt. Bisher hat sich das Unternehmen vor allem mit Grundlagenforschung beschäftigt, ein Prototyp liegt noch in weiter Ferne. Im vergangenen Jahr hat Aerion zudem das bisherige Konzept fallengelassen und ein massiv verändertes Konzept vorgestellt.

Damit wurden auch das JT8D-Triebwerk von Pratt & Whitney, das als Antrieb im Gepräch war, hinfällig. Bis Jahresende will Aerion eine Vereinbarung mit einem Triebwerkshersteller erreichen. Die Anforderungen an ein solches Triebwerk sind indes außergewöhnlich hoch.

Das Konzept der AS2 sieht eine Geschwindigkeit von bis zu Mach 1.6 vor. Eine neuartige Gestaltung der Tragflächen soll die hohen Geschwindigkeiten und zugleich niedrigen Treibstoffverbrauch ermöglichen. Die Kabine soll bis zu zwölf Passagieren Platz bieten. Die AS2 soll 49 m lang sein und eine maximale Abflugmasse von 40900 kg haben.



Weitere interessante Inhalte
Über 50 Jahre im Business Jet-Markt Dassault liefert 2500. Falcon

21.07.2017 - Dassault Aviation hat vor kurzem seinen 2500. Business-Jet ausgeliefert. Das Unternehmen stieg 1965 mit der Falcon 20 in den Markt ein. … weiter

Bombardiers neuer Business-Jet Global 7000 erreicht die Marke von 500 Testflugstunden

19.07.2017 - Die drei Flugerprobungsträger vom Bombardier haben den Meilenstein von 500 Flugstunden erreicht. Zwei weitere Prototypen befinden sich in der Endmontage. … weiter

Pilatus Erstes PC-24-Serienflugzeug montiert

12.07.2017 - In Stans wurden Rumpf und Tragfläche der PC-24 Seriennnummer 101 zusammengefügt. Das Fluzgeug ist für den Erstkunden PlaneSense vorgesehen. … weiter

Mit mehrjähriger Verzögerung Dassault Falcon 5X hebt erstmals ab

06.07.2017 - Der neue französische Langstrecken-Business-Jet hat seinen Erstflug absolviert - mit einer vorläufigen Version der Silvercrest-Triebwerke, deren Entwicklung das ganze Programm verzögerte. … weiter

Gulfstream G600 Erstflug des vierten Prototyps

26.06.2017 - Nur sechs Wochen nach dem Erstflug des dritten G600-Testflugzeugs, absolvierte auch der vierte Prototyp vor wenigen Tagen seinen ersten Einsatz. Der Gulfstream-Jet soll 2018 seine Zulassung erhalten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 07/2017

aerokurier
07/2017
28.06.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Großer Headset-Test
- Pilot Report Cirrus SR20 G6
- 25. Sachsenmarathon
- Lizenzen: PPL (H) / LAPL (H)
- Segelflug in Argentinien
- Pilot Report: CubCrafter XCub
- Flugzeugreport: Binder EB29R

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App