20.05.2015
aerokurier

Aerion AS2120 Millionen für den Überschall-Jet

Das US-Unternehmen Aerion will bis 2021 einen überschallfähigen Business Jet auf den Markt bringen. Bestellen kann man ihn ab sofort: 120 Millionen Dollar soll das einzigartige Flugzeug kosten.

Ebace 2014 Aerion Supersonic AS2 air to air Foto Aerion

Die US-Firma Aerion sucht derzeit nach einem Triebwerk für den Überschall-Jet. © Foto und Copyright: Aerion Corp.  

 

Die Aussicht, mit Überschallgeschwindigkeit den Atlantik zu überqueren, hat für nicht wenige Menschen etwas Faszinierendes. Die US-Firma Aerion will aus dem Wunschendenken Realität werden lassen und arbeitet seit geraumer Zeit an einem überschallfähigen Business Jet, AS2 genannt. Bisher hat sich das Unternehmen vor allem mit Grundlagenforschung beschäftigt, ein Prototyp liegt noch in weiter Ferne. Im vergangenen Jahr hat Aerion zudem das bisherige Konzept fallengelassen und ein massiv verändertes Konzept vorgestellt.

Damit wurden auch das JT8D-Triebwerk von Pratt & Whitney, das als Antrieb im Gepräch war, hinfällig. Bis Jahresende will Aerion eine Vereinbarung mit einem Triebwerkshersteller erreichen. Die Anforderungen an ein solches Triebwerk sind indes außergewöhnlich hoch.

Das Konzept der AS2 sieht eine Geschwindigkeit von bis zu Mach 1.6 vor. Eine neuartige Gestaltung der Tragflächen soll die hohen Geschwindigkeiten und zugleich niedrigen Treibstoffverbrauch ermöglichen. Die Kabine soll bis zu zwölf Passagieren Platz bieten. Die AS2 soll 49 m lang sein und eine maximale Abflugmasse von 40900 kg haben.



Weitere interessante Inhalte
Erfolgsjahr 2016 Embraer zieht positive Bilanz

16.01.2017 - Der brasilianische Flugzeughersteller erreichte im vergangenen Jahr mit 225 fertiggestellten Jets das höchste Auslieferungsvolumen der letzten sechs Jahre. … weiter

RUAG Aviation Für Wartung der Gulfstream G550 freigegeben

13.01.2017 - RUAG Aviation hat von der FAA eine erweiterte Zulassung erhalten, die ihr die Durchführung von sämtlichen Wartungsarbeiten an der Gulfstream G550 am Standort Oberpfaffenhofen bei München gestattet. … weiter

Atlas Air Service US-Zulassung von FAA erhalten

11.01.2017 - Atlas Air Service ist von der US-amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA als Reparaturbetrieb zugelassen worden. Damit sind nun Wartungen, Reparaturen und Inspektionen für N-registrierte Flugzeuge … weiter

Klassenbester Aero-Dienst erhält Auszeichnung

21.12.2016 - Das Nürnberger Luftfahrtunternehmen ist offizielles Service-Center von Bombardier und wurde kürzlich zum zweiten Mal in Folge mit dem begehrten „Bombardier Business Aircraft Excellence Award” geehrt. … weiter

Cirrus Erster SF50 ausgeliefert

20.12.2016 - Im Rahmen einer großen Feier und im Beisammensein von 800 Gästen übergab der amerikanische Hersteller den ersten Vision Jet seinem neuen Besitzer. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App